Navigation und Service

Transferwerkstatt "Soziale Stadt – Wirkungen kommunal beobachten und bewerten"

Anfang 16.11.2017
Ende 16.11.2017
Veranstaltungsort Köln-Mülheim

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) richten am 16. November 2017 in Köln eine Transferwerkstatt zum Bund-Länder-Programm Soziale Stadt aus.

Im Rahmen der Veranstaltung wird das Thema "Soziale Stadt – Wirkungen kommunal beobachten und bewerten" eine zentrale Rolle spielen. Neben Fachvorträgen und einer moderierten Diskussion zu Querschnittserfahrungen kommunaler Eigenevaluationen in ausgewählten Ländern wird es Gelegenheit für Diskussionen und den Erfahrungsaustausch in Arbeitsgruppen geben. Darüber hinaus findet ein Quartiersrundgang durch das Programmgebiet Köln-Mülheim statt, der anschauliche Beispiele für bauliche und integrative Maßnahmen gibt.

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie hier:
www.staedtebaufoerderung.info

Veranstaltungsort

Bürgerhaus MüTZe
Berliner Str. 77
51063 Köln-Mülheim
www.muetze-buergerhaus.de

Veranstalter

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im BBR

Kontakt

Bundestransferstelle Soziale Stadt
empirica ag
Kurfürstendamm 234
10719 Berlin
Tel.: +49 30-884795-12
Fax.: +49 30 884795-17
sozialestadt@empirica-institut.de

im BBSR:
Stephanie Haury
Referat I 4 - Städtebauförderung, Soziale Stadtentwicklung
Tel.: +49 228 99401-2308
stephanie.haury@bbr.bund.de