Navigation und Service

Baustoffe und Baukonstruktion

Die Analyse innovativer Entwicklungen auf dem Baustoffsektor ist für das Nachhaltige Bauen wesentlich. Beispielsweise werden als Konsequenz der geforderten Erhöhung der Energieeffizienz innovative wärmespeichernde und -dämmende Verbundbaustoffe entwickelt. Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) ist mit der wissenschaftlichen Aufbereitung dieser baustofflichen Themen befasst, erstellt Informationsmaterialien und bietet Beratungen an.

Weiterer Schwerpunkt ist das ressourcenschonende und recyclinggerechte Bauen. Neben der Netzwerkbildung im Akteurskreis "Planer - Ausführende - Produkthersteller" sind praxisorientierte Arbeiten für die Bauausführenden in Planung. Dabei kommt es vor allem darauf an, den Lebenszyklus der baukonstruktiven Details zu betrachten: Das Optimierungspotenzial beginnt bei der Erzeugung der Rohstoffe, geht über die Herstellung der Bauprodukte, bemisst sich am Aufwand für Instandhaltung und Umbau während der Nutzung, geht über zur sortenreinen Trennung der Bauteile und endet mit einem hochwertigen Recyclingprozess.

Im Fokus steht auch das klimaangepasste Bauen, das sich zum Ziel setzt, unsere Gebäude vor klimatischen Extremeinwirkungen infolge des Klimawandels zu schützen.