Navigation und Service

Forschungsprojekte:
Bautechnische Grundlagen und Sicherheit bei Gebäuden

Resultate 1 bis 6 von insgesamt 11

Ressourcenschutzpotenzial bei Baumaßnahmen bezüglich Boden

Aufgrund seiner begrenzten Verfügbarkeit und Gefährdung durch menschliche Tätigkeiten ergibt sich eine hohe Schutzbedürftigkeit des Bodens. Dies wird insbesondere bei Baumaßnahmen deutlich. Im Rahmen des Forschungsprojektes wurden bodenschädigende Prozesse in der Landwirtschaft identifiziert, ein Vergleich zu Bauprozessen hergestellt und das Potenzial einer Übertragbarkeit geprüft und bewertet.

Projektlaufzeit: Dezember 2012 - Oktober 2013

Mehr: Ressourcenschutzpotenzial bei Baumaßnahmen bezüglich Boden …

Kosten und Personalbedarf für das Betreiben von technischen Anlagen

Das Projekt beinhaltete die Erhebung und Untersuchung von Instandhaltungskosten der technischen Gebäudeausrüstung. Mit Hilfe der erhobenen Realkostendaten wurde eine fundierte Analyse von maßgeblichen Einflussfaktoren und Abhängigkeiten hinsichtlich des zur Instandhaltung und Bedienung von technischen Anlagen notwendigen Budgets und Personals durchgeführt. Die neu gewonnenen Erkenntnisse dienen als Grundlage der Überarbeitung der AMEV-Empfehlung "TGA-Kosten Betreiben 2011".
Projektlaufzeit: November 2011 - Januar 2013

Mehr: Kosten und Personalbedarf für das Betreiben von technischen Anlagen …

Brandsicherheitsbericht für Gebäude des Bundes

Im Rahmen der Erstellung des Brandsicherheitsberichtes wurde der ausgeführte Brandschutz von Büro- und Verwaltungsgebäuden des Bundes allgemein überprüft sowie abschließend bewertet, um eine gesicherte Bestandsaufnahme hinsichtlich des vorhandenen Brandschutzes zu gewinnen.
Empfehlungen zu einer Fortschreibung des Brandschutzleitfadens für Gebäude des Bundes, insbesondere für Verwaltungsgebäude, wurden erarbeitet.
Projektlaufzeit: August 2011 - Juli 2012

Mehr: Brandsicherheitsbericht für Gebäude des Bundes …

Bemessung des Versicherungsschutzes bei Verträgen mit freiberuflich Tätigen (FbT)-RBBau

Stellen die bestehenden Anforderungen an den Haftpflichtversicherungsschutz in Verträgen mit freiberuflich Tätigen noch einen ausreichenden Versicherungsschutz dar? Um dieser Frage nachzugehen wurden einerseits Schäden über 250.000,00 Euro bei öffentlichen Baumaßnahmen sowie andererseits statistische Daten und Untersuchungen ausgewertet. Auf dieser Datengrundlage erfolgten auf empirisch abgesicherter Basis Vorschläge zur Bemessung der Haftpflichtversicherungssummen für Sachschäden und für Personenschäden.
Projektlaufzeit: Mai 2010 - Mai 2011

Mehr: Bemessung des Versicherungsschutzes bei Verträgen mit freiberuflich Tätigen (FbT)-RBBau …

Verpflichtende Deklaration gefährlicher Stoffe - Zielsetzung und mögliche Auswirkungen des Vorschlages des EU Parlamentes für einen neuen Anhang der Bauprodukten-Verordnung

Das Europäische Parlament hat in der ersten Lesung der neuen Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Festlegung harmonisierter Bedingungen für die Vermarktung von Bauprodukten (BP-VO) im April 2009 u.a. einen Änderungsantrag beschlossen. Dieser sah eine verpflichtende Deklaration gefährlicher Stoffe im Rahmen der Leistungserklärung vor. Im Rahmen des durchgeführten Vorhabens wurde einerseits der materielle Gehalt des Vorschlags des europäischen Parlaments (im Folgenden "EP Vorschlag") geprüft und erläutert und andererseits eine orientierende Analyse der möglichen Auswirkungen eines solchen regulatorischen Elements für die Marktakteure durchgeführt.
Projektlaufzeit: August 2009 - April 2010

Mehr: Verpflichtende Deklaration gefährlicher Stoffe - Zielsetzung und mögliche Auswirkungen des Vorschlages des EU Parlamentes für einen neuen Anhang der Bauprodukten-Verordnung …