Navigation und Service

Neue Ausschreibung im Rahmen der Targeted Analyses:
"Territorial Impact Assessment for Cross-Border Cooperation"
(Frist: 30. Januar 2018)

Datum 15.12.2017

Im Rahmen des spezifischen Ziels "Targeted Analyses" des ESPON-Programms hat der ESPON EVTZ folgende Dienstleistung ausgeschrieben: "Territorial Impact Assessment for Cross-Border Cooperation".

Im Rahmen der Dienstleistung soll eine Methodologie entwickelt werden, anhand der die Wirkung von CBC-Programmen auf die räumliche Entwicklung von Grenzregionen überprüft werden kann. Die Methodologie soll in den jeweiligen Regionen getestet werden. Mit der Raumverträglichkeitsprüfung soll die Nutzung von Fördermitteln für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit besser eingeschätzt werden können, Informationen zu den Wirkungen solcher Programmen geliefert und der Wissenstransfer sowie eine bessere Gestaltung zukünftiger Programme gefördert werden.

Angebote können bis zum 30. Januar 2018 um 14:30 Uhr MEZ eingereicht werden

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des ESPON 2020-Programms (in Englisch):
Call for Tender