Navigation und Service

Risikoabschätzung der zukünftigen Klimafolgen in der Immobilien- und Wohnungswirtschaft (ImmoRisk)

Veröffentlichungen

ImmoRisk - Risikoabschätzung der zukünftigen Klimafolgen in der Immobilien- und Wohnungswirtschaft.
Forschungen, Heft 159, Hrsg.: BMVBS, Berlin 2013.
>> weitere Informationen

Die wachsende Betroffenheit der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft durch den Klimawandel und die damit einhergehenden Schadensereignisse haben bisher zu keiner hinreichenden Berücksichtigung im immobilienwirtschaftlichen Risikomanagement geführt. Insbesondere finden  bisher keine expliziten Risikoanalysen unter Zuhilfenahme "harter" Klimadaten statt.

In der Forschung wurde der Bereich der Klimaanpassungsstrategien bisher zugunsten von Mitigationsmaßnahmen vernachlässigt. Einerseits ist dies verständlich, da die Bau- und Immobilienwirtschaft für ca. 40 % der weltweiten Emissionen klimaschädigender Gase verantwortlich ist. Gleichzeitig nehmen aber die Anzahl und der monetäre Schaden durch Extremwetterereignisse bereits heute messbar zu. Externe Risiken, zu denen auch solche durch Naturgefahren gehören, wurden bis dato in der Immobilienwirtschaft im Regelfall nur über klassische Eingangsparameter wie Mieten, Renditen oder Kosten berücksichtigt. Konkrete Ansätze beispielsweise zur Berücksichtigung von Extremwetterereignissen bei der Wertermittlung lagen nicht vor. Ein wesentlicher Grund für die schleppende Umsetzung der Berücksichtigung des Klimawandels oder überhaupt von Klimadaten im Risikomanagement von Immobilien ist sicherlich die unzureichende Verfügbarkeit entsprechender valider, aber auch verständlicher Informationen. Ziel des Projekts war es daher, erstmals die grundsätzlich vorhandenen Quellen für eine immobilienwirtschaftliche Anwendung verfügbar zu machen und wonach schließlich ein benutzerfreundliches Werkzeug zunächst für 15 ausgewählte Standorte entwickelt wurde, das Immobilieneigentümern immobilienspezifische, objektgenaue, quantitative und praxisbezogene Daten zum Naturrisiko an einem Standort liefert.
>> weitere Informationen zum ImmoRisk-Tool

Zusatzinformationen

Logo  Experimenteller Wohnungs- und Städtebau

Kontakt

Ute Birk
Referat II 13 - Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
Tel.: +49 228 99401-1242

Zum Projekt