Navigation und Service

Abgeschlossene Forschungsfelder seit 2016

Logo  Experimenteller Wohnungs- und Städtebau

Umwandlung von Nichtwohngebäuden in Wohnimmobilien

In vielen Städten Deutschlands waren während der letzten Jahre einerseits erhebliche Leerstände von Nichtwohngebäuden und eine zunehmend schwierigere Vermietbarkeit von Büroflächen zu beobachten. Gleichzeitig ließen die Wohnungsmärkte Angebotsengpässe mit der Folge steigender Mieten erkennen. Insofern gewann die Umwandlung von Nichtwohngebäuden für die Kommunen, aber auch für die Immobilien- und Wohnungswirtschaft zunehmend an Attraktivität. Das Forschungsfeld sollte Chancen und Herausforderungen der Umwandlung von nicht mehr genutzten Nichtwohngebäuden zu Wohnungen in angespannten Wohnungsmärkten aufzeigen.

Projektlaufzeit: März 2015 – Dezember 2017

Mehr: Umwandlung von Nichtwohngebäuden in Wohnimmobilien …

Nutzung von Nichtwohngebäuden zur Unterbringung und Wohnraumversorgung von Flüchtlingen – Sondergutachten

Die Unterbringung von Geflüchteten war angesichts der in 2015 stark gestiegenen Flüchtlingszahlen eine große Herausforderung für die deutschen Kommunen. Es mussten in hohem Umfang Erstunterkünfte bereitgestellt und für die dauerhafte Wohnraumversorgung Lösungen geschaffen werden. Das Sondergutachten untersuchte daher, inwieweit die Umwandlung von Nichtwohngebäuden – insbesondere in prosperierenden Städten – zur Unterbringung und Wohnraumversorgung von Geflüchteten beitragen kann.

Projektlaufzeit: Mai 2016 – April 2017

Mehr: Nutzung von Nichtwohngebäuden zur Unterbringung und Wohnraumversorgung von Flüchtlingen – Sondergutachten …

Baukultur konkret

Erkenntnis vergangener Studien ist, dass Baukultur in der eigenen Gemeinde nur dann gelingen kann, wenn sich die Vertreter aus Politik und Verwaltung mit zivilgesellschaftlichen Initiativen und Wirtschaftsakteuren im Interesse eines durchgehenden baukulturellen Handelns verbünden. Diese zivilgesellschaftlichen Ansätze ausfindig zu machen und geeignete Wege zu ihrer Unterstützung zu erproben, war Gegenstand des Forschungsvorhabens Baukultur konkret.

Projektlaufzeit: Januar 2014 – Oktober 2016

Mehr: Baukultur konkret …

Klimaresilienter Stadtumbau – Bilanz und Transfer von Ergebnissen des Forschungsfeldes StadtKlimaExWoSt

Das Projekt bilanziert die Ergebnisse des Forschungsfeldes StadtKlimaExWoSt und weiterer Forschungsvorhaben zur Umsetzung von Anpassungsmaßnahmen in Kommunen. In zehn Fallstudienstädten wurden Erfolgsfaktoren der kommunalen Anpassungsprozesse und beispielhafte Projektansätze identifiziert. Im Austausch mit kommunalen Vertretern ermittelte das Projektteam die Unterstützungsbedarfe im Planungsalltag und überführte sie in eine Arbeitshilfe für die Umsetzung von Klimaanpassungsmaßnahmen im Stadtumbau.

Projektlaufzeit: Dezember 2014 – September 2016

Mehr: Klimaresilienter Stadtumbau – Bilanz und Transfer von Ergebnissen des Forschungsfeldes StadtKlimaExWoSt …