Navigation und Service

Initiativen

Logo  Experimenteller Wohnungs- und Städtebau

Um den öffentlichen Dialog zu wichtigen wohnungs- und städtebaulichen Themen zu forcieren, führt der Bund gemeinsam mit Fachverbänden, Ländern und kommunalen Spitzenverbänden unter dem Dach von ExWoSt Initiativen durch.

Nationale Stadtentwicklungspolitik

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und das Bundesinstitut für Bau- Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) erarbeiten gemeinsam mit den Ländern, Städten, Gemeinden und Verbänden sowie mit allen Interessierten eine Position zur Stadtentwicklung in Deutschland. Dabei geht es um eine Neuausrichtung der Städtebauförderung und um das Ziel, Planen und Bauen zu einem öffentlichen Thema zu machen.

Mehr: Nationale Stadtentwicklungspolitik …

Vorklausur und Vorkonferenz "Städtische Energien"

Die Vorklausur "Städtische Energien" und die gleichnamige Vorkonferenz dienten der Vorbereitung der internationalen Konferenz "Städtische Energien/Urban Energies" am 11. und 12. Oktober 2012 in Berlin.
Projektlaufzeit: Dezember 2011 - November 2012

Mehr: Vorklausur und Vorkonferenz "Städtische Energien" …

URBACT II

URBACT ist ein Programm der Europäischen Kommission und Mitgliedstaaten sowie Norwegens und der Schweiz. Es fördert seit 2002 den Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen europäischen Städten zu allen Bereichen der integrierten Stadtentwicklung. Wie bei URBACT I wurde auch die zweite Programmperiode URBACT II auf nationaler Ebene begleitet.
Projektlaufzeit: Oktober 2009 - November 2012

Mehr: URBACT II …

Wettbewerb "Genossenschaftspreis Wohnen"

Im Jahr 2008 haben das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung und der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen unter dem Motto "gemeinsam, modern und nachhaltig" erstmals die Wohnungsgenossenschaften zu einem Wettbewerb eingeladen. Einerseits sollten die Wirkungen der in den letzten Jahren angestoßenen Maßnahmen zur Weiterentwicklung des genossenschaftlichen Wohnens nachgewiesen werden, andererseits diente der "Genossenschaftspreis Wohnen" dazu, Vielfalt und Innovationskraft der Wohnungsgenossenschaften öffentlich bekannt zu machen und zu würdigen.
Projektlaufzeit: Januar 2008 - Januar 2009

Mehr: Wettbewerb "Genossenschaftspreis Wohnen" …

URBACT I

URBACT I war ein seit Anfang 2003 bestehendes Programm der Europäischen Kommission, mit dem der Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen Städten, insbesondere zur integrierten Stadtentwicklung, gefördert werden sollte.
Projektlaufzeit: 2003 bis 2007

Mehr: URBACT I …

EUROPOLIS

EUROPOLIS war ein INTERREG III B-Projekt im Kooperationsraum Nordwesteuropa (NWE) unter der Federführung der Französichen Generaldierektion für Urbanismus, Wohnungswesen und Bau (Direction Générale de l'Urbanisme de l'Habitat et de la Construction - DGUHC).
Projektlaufzeit: Januar 2002 - November 2007

Mehr: EUROPOLIS …