Navigation und Service

Soziale Vielfalt in der Stadt – Stadtquartiere unter Nachfragedruck

Datum 12.03.2018

Projektabschluss

Metropolen und Großstädte in wirtschaftsstarken Regionen, aber auch kleinere Universitätsstädte, erfahren seit mehreren Jahren ein starkes Bevölkerungswachstum. Dies stellt die Städte  vor neue Probleme, wie angespannte Wohnungsmärkte, Verknappung von preiswertem Wohnraum, steigende Mieten und Verdrängung vor allem in innerstädtischen bzw. innenstadtnahen Quartieren. Im Rahmen von zwölf Fallstudien wurden Methoden entwickelt, um Veränderungen der sozialen Vielfalt in Stadtquartieren fundiert zu erfassen, das Phänomen differenziert zu beschreiben, zu bewerten und Hinweise für einen Steuerungsbedarf zu identifizieren.

>> weitere Informationen