Navigation und Service

Querauswertung zentraler Verbundvorhaben des Bundes zur Anpassung an den Klimawandel mit Fokus Stadt- und Regionalentwicklung

Die Klimaanpassungsforschung des Bundes hat eine Vielzahl an Erkenntnissen und Produkten erbracht. Mit dem Vorhaben wurde erstmals eine übergreifende, komprimierte und systematische Auswertung dieser Forschungsverbundergebnisse mit Fokus Stadt- und Regionalentwicklung vorgenommen. Zentrale Produkte des Vorhabens sind eine Broschüre für Kommunen und Regionen, ein wissenschaftlicher Bericht, sowie Beiträge für den Fortschrittsbericht über die Umsetzung der "Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel" (DAS).

Projektlaufzeit: November 2014 – März 2016

Ausgangslage

Die Klimafolgen- und Anpassungsforschung des Bundes hat in den letzten zehn Jahren eine Vielzahl an Forschungsergebnissen in den jeweiligen Forschungsprogrammen und Projektvorhaben der Bundesministerien (z.B. BMVI/ BMVBS, BMUB, BMWi, BMBF) geliefert. Es wurde eine umfangreiche Anzahl an Ergebnissen für die verschiedensten Zielgruppen (z.B. Stadt- und Regionalplaner) entwickelt.

Systematische, übergreifende und zusammenfassende Übersichten zu den zentralen Erkenntnissen und konkreten Produkten aus diesen Forschungs- und Projektvorhaben des Bundes liegen bisher nicht vor. Diese Lücke schließt das Forschungsvorhaben „Querauswertung zentraler Verbundvorhaben des Bundes zur Anpassung an den Klimawandel mit Fokus Stadt- und Regionalplanung“. Eine Aufbereitung und Zusammenstellung der Ergebnisse hat dabei einen mehrfachen Nutzen:

  • Kommunalen und regionalen Akteuren wird ein effizienter Zugang zu den Forschungsverbundergebnissen des Bundes ermöglicht;
  • Zentrale Aussagen und Erkenntnisse zur Planung, Umsetzung und Bewertung von kommunalen und regionalen Anpassungsprozessen und -maßnahmen sowie Methoden, Werkzeuge und Instrumente, die diese Prozesse unterstützen, können auf diese Weise sichtbar gemacht und (stärker) verwertbar gemacht werden;
  • Empfehlungen wurden in den Fortschrittsbericht zum Aktionsplan Anpassung vom Dezember 2015 eingebunden.

Ziel

Das Forschungsvorhaben verfolgte im Wesentlichen die folgenden übergeordneten Ziele:

  • Übergreifende und systematische Auswertung von Vorhaben und Projekten der Forschungsverbünde der Bundesressorts zur Anpassung an den Klimawandel seit der Veröffentlichung des Aktionsplans Anpassung in 2011;
  • Ableitung von Empfehlungen aus der systematischen Auswertung zu Implementierungs-, Forschungs- und Fördererfordernissen für die Weiterentwicklung der Deutschen Anpassungsstrategie (DAS);
  • Vorschläge und Empfehlungen zu Implementierungs-, Forschungs- und Fördererfordernissen für die Weiterentwicklung der DAS sollten erarbeitet werden.

Schwerpunkte der Querauswertung bildeten dabei die für Stadt und Region sowie deren institutionalisierte Planung relevanten Handlungsfelder (z.B. Bauwesen, Industrie und Gewerbe, Küstenschutz, Menschliche Gesundheit, Raum-, Regional- und Bauleitplanung, Verkehr und Verkehrsinfrastruktur, Wasserwirtschaft und Hochwasserschutz).

Auftragnehmer des Forschungsprojekts war die Bietergemeinschaft ecolo, ARSU und BioConsult, Bremen/Oldenburg.

Zusatzinformationen

Kontakt

Dr. Fabian Dosch
Referat I 6 - Stadt-, Umwelt- und Raumbeobachtung
Tel.: +49 228 99401-2160