Navigation und Service

Zukunftsinvestitionsprogramm (ZIP)

Seitens des BMUB wurde dem BBR / BBSR die Aufgabe übertragen, die Maßnahmen im Rahmen der nachfolgenden Förderprogramme des Zukunftsinvestitionsprogramms zu betreuen:

Übersicht der Förderprogramme des Zukunftsinvestitionsprogramms
FörderprogrammeKurzvorstellungZuständigkeit

Förderung von Investitionen in nationale Projekte des Städtebaus

>> weitere Informationen

Im Rahmen des Bundesprogramms Nationale Projekte des Städtebaus werden investive sowie konzeptionelle Projekte mit besonderer nationaler bzw. internationaler Wahrnehmbarkeit, mit sehr hoher fachlicher Qualität, mit überdurchschnittlichem Investitionsvolumen oder mit hohem Innovationspotenzial gefördert.

fachlich-wissenschaftliche Betreuung durch:

Projektgruppe ZIP

Sanierung kommunaler Einrichtungen im Bereich Sport, Jugend und Kultur

>> weitere Informationen

Das Bundesbauministerium fördert die Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur.

fachlich-wissenschaftliche Betreuung durch:

Projektträger Jülich

Modellvorhaben zum nachhaltigen und bezahlbaren Bau von Variowohnungen

>> weitere Informationen

Gefördert wird der forschungsbedingte Mehraufwand von Konzepten für Modellvorhaben, die flexibel den besonderen Anforderungen von Studierenden, Auszubildenden und Rentnern gerecht werden.

fachlich-wissenschaftliche Betreuung durch:

Referat II 3


Im Wesentlichen geht es um die zuwendungsgeberseitige Umsetzung der Programme und die baufachliche Beratung und Prüfung nach RZBau bei geförderten Einzelbaumaßnahmen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Internetseiten des BMUB:
Pressemitteilung des BMUB vom 12.06.2015


Ansprechpartner

Der Stab ZIP wurde zur administrativen Umsetzung der Vorhaben aus den Förderprogrammen eingerichtet.
Zu den Kernaufgaben des Stabes gehören u.a. die administrative Bündelung (Koordination) und die verwaltungstechnische Umsetzung der Aufgaben des ZIP.

Stab Zukunftsinvestitionsprogramm (ZIP)