Navigation und Service

Umsetzung des Gemeinsamen Zukunftskonzeptes für den deutsch-polnischen Verflechtungsraum

Datum 01.02.2018

Projektstart

Im Dezember 2016 hat der Ausschuss für Raumordnung der Deutsch-Polnischen Regierungskommission für regionale und grenznahe Zusammenarbeit das "Gemeinsame Zukunftskonzept für den deutsch-polnischen Verflechtungsraum - Vision 2030 (GZK 2030)" angenommen. Wie kann das "GZK 2030" nun die regionalen und kommunalen Akteure erreichen? Wie können seine Ziele verifiziert und weiterentwickelt werden? Welche guten Beispielprojekte setzen es in die Praxis um? Diese Fragen sind Gegenstand der MORO-Initiative.

>> weitere Informationen