Navigation und Service

Rechtsgutachten zur Auslegung der Bauproduktenverordnung

Datum 09.11.2017

Projektabschluss

Mit seinem Urteil vom 16. Oktober 2014 (Rs. C-100/13) hat der Europäische Gerichtshof festgestellt, dass Zusatzanforderungen an CE-gekennzeichnete Bauprodukte auf der Grundlage des Landesbauordnungsrechts gegen die Bauproduktenrichtlinie verstoßen. Das Forschungsprojekt zielte darauf ab, Fragen der Umsetzung des Urteils rechtsgutachterlich zu prüfen. Im Gutachten wird eine Auslegung der EU-Bauproduktenverordnung entwickelt. Auf dieser Grundlage geht es auf Einwände gegen die Änderungen der Musterbauordnung und die neue Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen ein.

>> weitere Informationen