Navigation und Service

Domäne Einkommen

Einkommen stellt eine zentrale Größe zur Messung der ökonomischen Wohlfahrt dar. Im Zusammenhang mit Armutsbekämpfung ist das Prinzip gleicher Bezahlung für gleichwertige Arbeit unverzichtbar.


Für die Domäne Einkommen des kleinräumig konzipierten deutschen Gender-Index werden die folgenden vier Indikatoren gewählt:

  • Bruttostundenlohn ohne Sonderzahlungen in Euro;
  • erwerbsfähige Leistungsberechtigte in der Grundsicherung für Arbeitssuchende je 100 Einwohner im Alter von 15 bis unter 65 Jahren;
  • Monatlicher Rentenauszahlungsbetrag in Euro;
  • Grundsicherung im Alter für Menschen außerhalb von Einrichtungen je 100 Einwohner 65 Jahre und älter.

Stand der Gleichstellung von Männern und Frauen im Bereich Einkommen Domäne Einkommen 2014

Der für die Kreisebene differenzierende deutsche Gender-Index für die Domäne Einkommen 2014 beträgt 35,9 (Mittelwert aller Kreisindizes). Dabei ist der vergleichsweise größte Geschlechterunterschied bei der erforderlichen Grundsicherung im Alter festzustellen.

Zusatzinformationen

  • Logo Gender Index

Kontakt

Antonia Milbert
Referat I 6 - Stadt-, Umwelt- und Raumbeobachtung
Tel.: +49 228 99401-2256
Renate Müller-Kleißler
Referat I 6 - Stadt-, Umwelt- und Raumbeobachtung
Tel.: +49 228 99401-2306

Zum Thema