Navigation und Service

Komponenten der Raumbeobachtung

Das Raumbeobachtungssystem des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) umfasst verschiedenene Komponenten.

Kernstück ist die Laufende Raumbeobachtung. Sie bildet die Lebensbedingungen auf Kreis- und Gemeindeebene ab. Ergänzt wird sie um die Vergleichende Stadtbeobachtung, deren Analysen die Stadtteilebene der Großstädte einschließt. Über die Grenzen blickt die Europäische Raum- und Stadtbeobachtung.

Weitere Bestandteile des Raumbeobachtungssystems sind die Wohnungs-und Immobilienmarktbeobachtung sowie ein Erreichbarkeitsmodell, mit dem sich die Lagegunst von Regionen bestimmen lässt. Die jährliche Bevölkerungsumfrage erfasst die Lebensbedingungen aus Sicht der Bürgerinnen und Bürger.

Die Datenbank Raumwirksame Mittel zeigt, wie ausgewählte finanzielle Mittel des Bundes regional verteilt sind.

Mit der Raumordnungsprognose untersucht das BBSR, wie sich Bevölkerung, Erwerbspersonen, private Haushalte und der Wohnungsmärkte entwickeln werden.