Navigation und Service

Energie- und Klimaschutzpolitik

Energiewende und Klimawandel zählen zu den zentralen Herausforderungen für unsere Stadtregionen, Ballungsräume, Städte und Gemeinden. Städte und urbane Lebensformen tragen zu einem erheblichen Ressourcenverbrauch und CO²-Ausstoß bei. Gleichzeitig sind sie Zentren der Innovation und wirtschaftlicher Entwicklung und bieten ein hohes Potenzial für eine effiziente Nutzung begrenzter Ressourcen.

In den Schwerpunkten Energie, Klima und Umwelt konkretisiert das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) städtebauliche und raumordnerische Konzepte fachspezifisch und begleitet deren Umsetzung in die Fachpolitiken. Das BBSR unterstützt die energiepolitischen Ziele der Bundesregierung durch raumrelevante Analysen und Projekte zur Energiewende, zum Klimaschutz und sowie zur Anpassung an den Klimawandel.

Das BBSR hat in der Entwicklung siedlungsstrukturell angepasster Energiekonzepte und der Durchführung von Modellvorhaben beispielhaft aufgezeigt, wie klimaschützend städtebaulich und raumordnerisch gehandelt und raumstrukturell Energiepotenziale effizient genutzt werden können. Darüber hinaus liegt der Schwerpunkt der Arbeiten auf Analysen zur räumlichen Verteilung der Potenziale erneuerbarer Energien und auf der Entwicklung von Handlungskonzepten für eine dauerhaft umweltgerechte Raumentwicklung.