Navigation und Service

Hochwasservorsorge

Vorsorgender Hochwasserschutz ist nicht ausschließlich eine wasserwirtschaftliche Aufgabe - auch Raumordnung und Städtebau können wesentliche Beiträge zur Hochwasservorsorge leisten. Die Schwerpunkte einer langfristigen Hochwasservorsorge durch Raumordnung und Städtebau liegen beim Flächenmanagement und der Entwicklung und Durchsetzung von hochwasserkompatiblen Flächennutzungskonzepten.

Es geht vorrangig um die die Sicherung und Rückgewinnung von natürlichen Überschwemmungsflächen, die vorsorgende Risikobeachtung in überflutungsgefährdeten Bereichen und den Rückhalt des Wassers in der Fläche. Hierbei kommt den Instrumenten der Raumordnung eine wichtige Rolle zu, etwa durch Ausweisung von Vorrang- und Vorbehaltsgebieten für Hochwasserschutz oder durch Verbesserung des Abflussmanagements.

Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt und Raumforschung (BBSR) untersucht Strategien und Instrumente zum Hochwasserflächenmanagement und zur Verbesserung der Hochwasservorsorge und fördert entsprechende Forschungsprojekte.