Navigation und Service

Verkehrspolitik

Im Arbeitsschwerpunkt Verkehr und Mobilität erweitert das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) fachspezifisch städtebauliche sowie raumordnerische Konzepte und begleitet deren Umsetzung in Fachpolitiken. Zudem werden sektorale Planungen um die räumliche Komponente der Mobilität und der Verkehrsinfrastruktur ergänzt.

Verkehrsinfrastruktur und Verkehrsangebote sind für die Funktionsfähigkeit von Gesellschaft und Wirtschaft von grundlegender Bedeutung. Verkehr ist dabei das Hilfsmittel zur Umsetzung von Mobilität und dient somit der Gewährleistung von Teilhabechancen an sozialen und wirtschaftlichen Austauschprozessen. Ziel ist es, die Aktivitätenstandorte der Arbeits-, Wirtschafts-, Bildungs- und Sozialeinrichtungen für möglichst viele Bevölkerungsgruppen zu verbinden und durch die Verknüpfung mit der Raum-/Stadtplanung effiziente Raum- und Verkehrssystemstrukturen zu schaffen.

Im Unterschied zum Begriff Verkehr, der eher technik- und infrastrukturorientiert genutzt wird, beinhaltet der Begriff Mobilität auch das soziale und räumliche Umfeld. Dadurch wird zugleich die Frage der Mobilitätschancen für alle einbezogen.

Durch Analysen, Forschungsaktivitäten und Modellvorhaben werden Wege aufgezeigt, die zu einer nachhaltigen raumverträglichen Siedlungs-, Mobilitäts- und Verkehrsstruktur hinführen können.


Aktuelles zum Thema "Verkehr und Mobilität" auf den Internetseiten
des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)
Verkehr und Mobilität