Navigation und Service

Umweltgerechtigkeit in der Sozialen Stadt

Veranstaltung

Bundesweiter Kongress

Am 13. Juni 2016 veranstalteten das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung den Kongress zum Thema "Umweltgerechtigkeit in der Sozialen Stadt" im Radialsystem V in Berlin. Zur Diskussion stand, wie der Ansatz der Umweltgerechtigkeit in die Umsetzung des Städtebauförderungsprogramms Soziale Stadt einfließen kann. Dabei brachten etwa 300 Teilnehmende ihre Fachsichten und gute Erfahrungen der sozialen Stadtentwicklung, des Umweltschutzes und der Gesundheitswissenschaft zusammen. Sie waren der Einladung von Dr. Barbara Hendricks gefolgt. Die Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit eröffnete den Kongress.

Programm


Kongressdokumentation



Zusatzinformationen

  • Logo der Initiative Grün in der Stadt

Kontakt

Juliane Wagner
Referat I 4 - Städtebauförderung, Soziale Stadtentwicklung
Tel.: +49 228 99401-2335