Navigation und Service

Betreutes Wohnen in der Herz-Jesu-Kirche Dülken

Ein Modellvorhaben im Rahmen des ExWoSt-Forschungsfeldes "Umwandlung von Nichtwohngebäuden in Wohnimmobilien"

Hrsg.:

BBSRBBSR-Online-Publikation13/2017Juni 2017

Die Umwandlung von Nichtwohngebäuden in Wohnimmobilien kann einen entscheidenden Beitrag zur Entlastung von angespannten Wohnungsmärkten leisten. Dies war ein Ergebnis einer Vorstudie zum ExWoSt-Forschungsfeld. Allerdings zeigten die Erkenntnisse aus den Fallstudien auch, dass die meisten durch Umwandlungen geschaffenen Wohnungen im höherpreisigen Segment errichtet werden und die erfolgreiche Umsetzung von Umwandlungen durch spezifisches Vorwissen und Erfahrungen begünstigt wird.

Bei dem Modellvorhaben in Viersen-Dülken handelt es sich um die Umwandlung einer denkmalgeschützten Kirche in betreutes Wohnen. Eine große Herausforderung in dem Projekt bestand in den Abstimmungsprozessen der zahlreichen beteiligten Akteure mit unterschiedlichen Interessen. Die Abstimmungen führten zu mehreren Anpassungen der Grundrissgestaltung, wodurch phasenweise die Wirtschaftlichkeit des Projektes in Frage stand.


Wissenschaftliche Begleitung
BBSR, Referat II 13 – Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
Karin Lorenz-Hennig (karin.lorenz-hennig@bbr.bund.de)

Auftragnehmer
RegioKontext GmbH Berlin
Lena Abstiens, Klaus Beck, Arnt von Bodelschwingh, Astrid Gilewski, Dr. Christoph Haller, Clemens Jänicke, Simon Wieland, Hendrik Schlichting

  • ISSN1868-0097
  • urn:nbn:de:101:1-201708142261


Inhalt

  1. Kirchen als besondere Umbauaufgabe
    1.1 Einführung
    1.2 Städtebauliche Aspekte
    1.3 Emotionale Aspekte
    1.4 Architektonische Potenziale und Grenzen
    1.5 Aspekte des Denkmalschutzes
    1.6 Praxisbeispiele
  2. Hintergrundinformationen zum Nichtwohnimmobilienmarkt
    2.1 Einschätzung des Nichtwohnimmobilienmarktes
    2.2 Umnutzung von Sakralgebäuden zu Wohnzwecken in Nordrhein-Westfalen – ein Überblick
  3. Hintergrundinformationen zum Wohnungsmarkt
    3.1 Vorbemerkungen zur Datenlage
    3.2 Wohnungsnachfrage
    3.3 Wohnungsangebot
    3.4 Markt für betreutes Wohnen in Viersen und der Region
    3.5 Auswirkungen der aktuellen Flüchtlingssituation
  4. Vorgeschichte zum Umwandlungsprojekt

    4.1 Strategien der Landeskirchen und Bistümer in Nordrhein-Westfalen im Überblick
    4.2 Bistum Aachen
    4.3 Herz-Jesu-Kirche, Viersen-Dülken

  5. Ziele des Projektes
  6. Darstellung des Sachstands des Modellvorhabens
    6.1 Planungs- und bauordnungsrechtliche Aspekte
    6.2 Kostenkalkulation und Finanzierungsplanung
    6.3 Beteiligte Akteure
    6.4 Entwicklungsphasen der Machbarkeitsstudie
  7. Hintergrund zum Investor
    7.1 Anforderungen an einen Investor
    7.2 Herausforderungen und Erfahrungen des Investors mit Umwandlungsprojekten
    7.3 Die Suche nach geeigneten Investoren
  8. Schlussbetrachtung

Die Veröffentlichung ist ein Ergebnis des ExWoSt-Forschungsfeldes "Umwandlung von Nichtwohngebäuden in Wohnimmobilien".
>> weitere Informationen

-