Navigation und Service

Regionale Klimamodellierung für Anpassungsstrategien

BMVBS-Online-Publikation 07/10, Hrsg.: BMVBS, Februar 2010

Regionale Klimamodellierungen sind grundlegend für die Entwicklung regionaler Anpassungsmaßnahmen und die daraus abgeleiteten Raumentwicklungsstrategien. Eine gute Abstimmung an der Schnittstelle zwischen Modellierung und Planung ist daher unabdingbar. Zu diesem Thema fand am 5. Oktober 2009 in Bonn ein Expertenworkshop statt. Die Ergebnisse der Veranstaltung sind in der vorliegenden Veröffentlichung dokumentiert.

Schwerpunktthemen waren die Möglichkeiten und Grenzen regionaler Klimamodellierungen für die Entwicklung von Strategien zur Anpassung an den Klimawandel. Von Interesse ist die Frage nach der Verwertbarkeit von regionalen Ergebnissen für die räumliche Gesamtplanung vor dem Hintergrund, dass regional unterschiedliche Modelle genutzt werden. Dies eröffnet Interpretationsspielräume und damit Unsicherheiten für die jeweils handelnden Akteure. In der Diskussion kristallisierten sich folgende Fragen heraus, die in der Veröffentlichung genauer beleuchtet werden:

  • Was sind minimale, aber auch realisierbare und wünschenswerte Anforderungen aus Sicht
    der Regionalentwicklung und regionalen Wirtschaft an die Klimamodelle?
  • Welche dieser Anforderungen erfüllen die Modelle schon jetzt und wo besteht weiterer
    Entwicklungsbedarf?

Wissenschaftliche Begleitung
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)

Bearbeitung
INFRASTRUKTUR & UMWELT Prof. Böhm und Partner, Darmstadt (Auftragnehmer)
Dr. Peter Heiland (Leitung), Stefanie Greis

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung, Bonn (Auftraggeber)
Dr. Fabian Dosch (Leitung) fabian.dosch@bbr.bund.de

urn:nbn:de:101:1-20100609265

Inhalt

1 Vorwort

2 Das Modellvorhaben KlimaMORO

3 Regionale Klimamodellierung und Raumplanung
3.1 Regionale Klimamodelle in Deutschland
3.2 Einsatzbereiche der regionalen Klimamodelle in der Regionalplanung

4 Anforderungen der regionalen Akteure an die Klimamodellierung
4.1 Schlussfolgerungen aus der Vorstudie zur wissenschaftlichen Vorbereitung der KlimaMORO Modellvorhaben
4.2 Anforderungen der (regionalen) Raumplanung
4.3 Anforderungen der Wirtschaft
4.4 Anforderungen der Wasserwirtschaft
4.5 Anforderungen der KlimaMORO Modellregionen

5 Anforderungen der Klimamodellierung an regionale Akteure
5.1 Umgang mit Unsicherheit
5.2 Verständnis der Modelle und richtige Anwendung

6 Schnittstelle zwischen regionalen Akteuren und Klimamodellierung
6.1 Beispiele für Schnittstellenmanagement
6.2 Defizite und Handlungsbedarf

7 Schlussfolgerungen

Literaturverzeichnis
Anhang


Die Veröffentlichung ist ein Ergebnis der MORO-Studie "Raumentwicklungsstrategien zum Klimawandel - Vorstudie für Modellvorhaben".
>> weitere Informationen

-