Navigation und Service

Immobilienmarktbeobachtung

Entwicklungen wie der demographische und ökonomische Wandel sowie gesellschaftliche und soziale Veränderungen stellen die Wohnungs- und Immobilienmärkte vor neue Herausforderungen. Die Stärkung der Funktionsfähigkeit der Märkte steht dabei immer mehr im Vordergrund. Transparenz und leicht zugängliche Marktinformationen sind zukünftig noch stärker Grundvoraussetzung für wohnungspolitische Weichenstellungen, für Investitionsentscheidungen sowie für das Verhalten jedes einzelnen Bürgers.

Durch die Darstellung relevanter Marktindikatoren stellt die Immobilienmarktbeobachtung des BBSR wichtige Grundlagen bereit. Schwerpunkte sind Forschungsarbeiten und Analysen zur Bautätigkeit, zur Preis- bzw. Mietenentwicklung und Wohnkostenbelastung sowie zur Wohnungsbestandsentwicklung in verschiedenen Teilmärkten. Komplettiert wird die Marktbeobachtung durch ein Monitoring der Gewerbeimmobilienmärkte. Ein besonderes Instrument bildet hier das Expertenpanel, eine halbjährliche Befragung von Experten zur Einschätzung der wichtigsten Entwicklungen auf den Gewerbe- sowie Wohnimmobilienmärkten.

Die Ergebnisse der Immobilienmarktbeobachtung werden regelmäßig im Wohnungs- und Immobilienmarktbericht des BBSR zusammengefasst. Sie bilden zudem die Grundlage für den durch das BBSR erstellten Mietenteil des Wohngeld- und Mietenberichts der Bundesregierung.