Navigation und Service

Energie(effizienz) - vom Gebäude zum Quartier

IzR 9.2010

Städte mit ihren verdichteten Wirtschafts-, Lebens- und Siedlungsformen haben nicht nur einen erheblichen Anteil am Ressourcenverbrauch und CO2-Ausstoß in Deutschland. Sie verfügen auch über große Möglichkeiten, die begrenzten Ressourcen effizient zu nutzen. Gerade auf der Ebene von Stadtteilen lassen sich Effizienzpotenziale heben und erneuerbare Energien wirtschaftlich einsetzen. Das Heft gibt einen Einblick in aktuelle Bestrebungen von Städten und Gemeinden sowie der Wohnungs- und Energiewirtschaft, Fragen des Klimaschutzes auf Quartiersebene zu begegnen. Besonders die Kommunen stehen dabei vor komplexen Steuerungsaufgaben, die überwiegend im Bestand zu lösen sind, gleichzeitig aber die derzeit teils gravierenden Stadtum- und -rückbauprozesse berücksichtigen müssen.

Wissenschaftliche Redaktion:
Wolfgang Neußer wolfgang.neusser@bbr.bund.de
Lars Porsche lars.porsche@bbr.bund.de
Alexander Wacker, Nadine Walter