Navigation und Service

ExWoSt Baulandumfrage 2020 - Bundesweit repräsentative Stichprobe zu Bauland- und Innenentwicklungspotenzialen (10.04.04-19.020)

Erscheinungstag 07.08.2019
Abgabefrist 26.09.2019 10:00 Uhr

Ausgeschriebene Leistungen

Kenntnisse der vorhandenen Baulandpotenziale sind für die Aktivierung von Bauland elementar. Die Bestandsflächen-Mobilisierung wiederum ist für Innenentwicklung und den dringend benötigten Wohnungsbau aber auch für Gewerbeflächenentwicklung zentral. 2020 will das BBSR eine Umfrage zur Erhebung von Baulandpotenzialen durchführen lassen. Alle Kommunen über 10.000 Einwohnern sowie eine Auswahl von Kleinstädten und Landgemeinden sollen an der Umfrage beteiligt werden. Abgefragt werden sollen u.a. Baulandpotenziale, Herkunft, Mobilisierungsmöglichkeiten, mögliche künftige Nutzung, Lageaspekte (Innen/Außen), Realisierungszeitraum, Hemmnisse. Die Ergebnisse werden validiert und raumstrukturell ausgewertet. Darüber hinaus werden Erfassungsaktivitäten der Bundesländer untersucht und eine Fallstudienauswertung zu innovativen kommunalen Erfassungs- und Mobilisierungsaktivitäten vorgenommen. Die Ergebnisse sollen öffentlichkeitswirksam in einer Broschüre und einer Web-Anwendung zusammengestellt werden.

Adresse

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung
im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
Forschungsverwaltung

Deichmanns Aue 31-37
53179 Bonn

Ausschreibungsunterlagen