Navigation und Service

Allgemeine Ressortforschung Ausländische Personen als Käufer auf dem deutschen Wohnungsmarkt (Vorstudie) (10.06.03.19.107)

Erscheinungstag 05.08.2019
Abgabefrist 26.08.2019 10:00 Uhr

Ausgeschriebene Leistungen

In der Vorstudie sollen methodische Vorgehensweisen entwickelt werden, um Umfang und Art der Investitionstätigkeit ausländischer Personen in Wohnimmobilien in Deutschland zu erfassen. Das entwickelte Erfassungsinstrumentarium soll anschließend in ca. 10 Fallstädten getestet und in Bezug auf Qualität und Aufwand evaluiert werden. Zugleich werden durch die Erhebungen in den Teststädten inhaltliche Aussagen über den Umfang und die Struktur der Erwerbsvorgänge ausländischer Personen gewonnen. Auf der Basis der Ergebnisse in den Fallstädten erfolgt eine Bewertung, ob die erprobte Methode tragfähig ist. Zudem bieten diese Erkenntnisse eine erste Einschätzung, ob durch ausländische Personen als Wohnungs- und/oder Gebäudeeigentümer wohnungsmarktrelevante Auswirkungen und eine wohnungspolitische Relevanz auf unterschiedlichen staatlichen Ebenen zu erwarten sind.

Adresse

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung
im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
Forschungsverwaltung

Deichmanns Aue 31-37
53179 Bonn

Ausschreibungsunterlagen