Navigation und Service

Regionalkonferenz "Energetische Stadtsanierung im Spannungsfeld zwischen ländlichem und städtischem Raum"

Anfang 14.06.2019
Ende 14.06.2019
Veranstaltungsort Frankfurt am Main

Die Energetische Stadtsanierung ist eine Zukunftsaufgabe für viele Akteure in unterschiedlichen Quartiersstrukturen in Kommunen deutschlandweit. Mit dem KfW-Programm 432 kann ein energetisches Quartierskonzept entwickelt und ein darauf aufbauendes Sanierungsmanagement eingesetzt werden. Die Umsetzung und Verstetigung der Energetischen Stadtsanierung gelingt aber nur in einem Zusammenspiel der relevanten Akteure vor Ort.

Im Rahmen der Regionalkonferenz möchten wir Sie über die Möglichkeiten des Förderprogramms informieren, Ihnen Praxishinweise vermitteln sowie Ihnen die Möglichkeit der Vernetzung untereinander geben. Die Konferenz richtet sich insofern an alle am KfW-Programm Energetische Stadtsanierung Interessierten.
Fachvorträge und Projektberichte richten unter anderem ein besonderes Augenmerk auf die Förderlandschaft in Hessen.

Gemeinsam möchten wir mit Ihnen diskutieren:

  • zu besonderen Herausforderungen verschiedener Siedlungsstrukturen
  • zur Stärkung der Energetischen Stadtsanierung in verschiedenen Siedlungsstrukturen
  • zur Unterstützung der Kommunen durch Bund, Länder und KfW

Die Konferenz wird in Kooperation mit dem Regionalverband FrankfurtRheinMain und der Hessischen LandesEnergie-Agentur (LEA) durchgeführt.

Veranstaltungsort ist das Haus der Region, Poststraße 16, 60329 Frankfurt am Main.

Weitere Informationen auf der Website des Programms "Energetische Stadtsanierung":

www.energetische-stadtsanierung.info