Navigation und Service

Bauwirtschaft

Start

Die Bauwirtschaft ist einer der bedeutendsten Wirtschaftszweige in Deutschland. Hier werden weit mehr als die Hälfte aller Bruttoanlageinvestitionen getätigt; in über 330.000 Betrieben finden rund 1,9 Mio. Menschen im Baugewerbe Beschäftigung. Auch wegen der intensiven Verflechtung mit einer Vielzahl vor- und nachgelagerter Wirtschaftszweige ist die Branche volkswirtschaftlich wie politisch von hoher Bedeutung.

Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) ist für die wissenschaftliche Aufbereitung bauwirtschaftsrelevanter Themen verantwortlich und gibt in diesem Zusammenhang seit 2005 einen "Bericht zur Lage und Perspektive der Bauwirtschaft" heraus. Hierin werden einmal jährlich in anschaulicher, komprimierter Form Konjunktur- und Strukturdaten für das Bauhaupt- und Ausbaugewerbe zusammengestellt.

Der Kurzbericht hat im Unterschied zur üblichen Berichterstattung den Berichtskreis um das Ausbaugewerbe erweitert. Aufgrund der Bedeutung des Ausbaugewerbes in Deutschland (aufgrund der Relevanz von Baumaßnahmen im Gebäudebestand) wird dieser Anbieterkreis von Bauleistungen in die Berichterstattung miteinbezogen. Im Ausbaugewerbe sind inzwischen höhere Umsätze und mehr Beschäftigte zu verzeichnen als im Hauptgewerbe. Die Datenlage ist für diese Produzentengruppe allerdings weit weniger verlässlich und aktuell als beim Bauhauptgewerbe. Die Angaben weisen daher entsprechenden Unsicherheiten auf.

Die seit 2005 erschienenen Kurzberichte sowie weitere eigene bauwirtschaftliche Analysen des BBSR finden sie unter "Veröffentlichungen".

Das BBSR berechnet seit Anfang 2018 die Auslastung der Kapazitäten für das gesamte Baugewerbe und ergänzt damit die konjunkturellen Erhebungen für das Bauhauptgewerbe durch das ifo-Institut München. Aktuelle Quartalsdaten sind im "Fachbeitrag" hinterlegt.

Eine Übersicht über die betreuten Forschungsvorhaben mit bauwirtschaftlichem Bezug finden Sie unter "Forschungsprojekte".

Zusatzinformationen

Kontakt

Stefan Rein
Referat II 4 - Grundsatzfragen des Bauens, Bauwirtschaft
Tel.: +49 228 99401-1349