Navigation und Service

Strategische Behördenallianz Anpassung an den Klimwandel

Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) ist seit Oktober 2012 Mitglied der Strategischen Behördenallianz Anpassung an den Klimawandel. Das BBSR, das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), der Deutsche Wetterdienst (DWD), die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) und das Umweltbundesamt (UBA) gehen gemeinsam der Frage nach, wie sich die Häufigkeit und Intensität von Extremwetterereignissen verändern wird und wie wir uns darauf vorbereiten können.

Im Rahmen einer Pressekonferenz am 30.Oktober 2012 hatten die Behördenvertreter die aktualisierte Kooperationsvereinbarung der Strategischen Behördenallianz unterzeichnet. Die Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit fließen in die Umsetzung der Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel (DAS) aus dem Jahr 2008 und in die Umsetzung des Aktionsplans Anpassung der Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel (APA) aus dem Jahr 2011 sowie deren Fortschreibungen ein. Neben dem Austausch von Informationen umfasst die Zusammenarbeit auch die Abstimmung und gegenseitige Unterstützung bei Veranstaltungen, Publikationen, Forschungsprojekten sowie weiteren Aktivitäten.

Auf der Pressekonferenz präsentierten die Behörden zudem Ergebnisse eines gemeinsamen Forschungsvorhabens zu den Folgen des Klimawandels sowie die eigenen Arbeitsschwerpunkte (>> weitere Informationen).

Pressemitteilung der Behördenallianz

Gewappnet sein für extreme Wetterereignisse
BBK, BBSR, DWD, THW und UBA stellen Forschungsergebnisse auf gemeinsamer Pressekonferenz vor (30.10.2012)


Ansprechpartner im BBSR

Dr. Fabian Dosch, Referat I 6, Stadt-, Umwelt- und Raumbeobachtung (fabian.dosch@bbr.bund.de)


Kooperationspartner

Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk

Deutscher Wetterdienst

Umweltbundesbamt