Navigation und Service

Klimaresilienter Stadtumbau – Bilanz und Transfer von Ergebnissen des Forschungsfeldes StadtKlimaExWoSt

Konzept

Das Forschungskonzept basierte auf mehreren Bausteinen. Neben einer Auswertung vorliegender Forschungsvorhaben sowie kommunaler Konzepte und Strategien bildete insbesondere der Erfahrungsaustausch mit der kommunalen Praxis einen Schwerpunkt.

Zentrale Themen waren etwa die Einbettung in formelle und informelle Planungen, Erfolgsfaktoren, Hemmnisse, Akteurs- und Öffentlichkeitsbeteiligung sowie Finanzierung. Die Erfahrungen aus den Fallbeispielkommunen glich das Projektteam mit den Ergebnissen verschiedener Forschungsvorhaben zur Klimaanpassung in Städten ab.

Neben der Recherche und Auswertung konkreter Projekte fand daher in drei Querschnittsworkshops ein Erfahrungsaustausch zwischen den Fallbeispielstädten und externen Experten statt. Zudem untersuchte das Projektteam, welche Rolle die Anpassungsstrategien und die Städtebauförderungsrichtlinien in den jeweiligen Bundesländern spielen.

Aus den Erkenntnissen des Projekts erstellte es eine kompakte Arbeitshilfe, die kommunale Akteure bei der Umsetzung von Klimaanpassungsmaßnahmen im Stadtumbau unterstützen soll. Ein Kurzbeitrag für den Fortschrittsbericht des Aktionsplans Anpassung an den Klimawandel wurde ebenfalls formuliert.

Zusatzinformationen

Logo KlimaExWoSt

Kontakt

Gisela Beckmann
Referat I 6 – Stadt-, Umwelt- und Raumbeobachtung
Tel.: +49 228 99401-2305
Dr. Fabian Dosch
Referat I 6 - Stadt-, Umwelt- und Raumbeobachtung
Tel.: +49 228 99401-2160