Navigation und Service

Green Urban Labs

Veranstaltungen

Internationaler Workshop am 08.11.2018 in Berlin

Unter dem Titel "Grüne Infrastruktur – Multicodierung – Klimawandelanpassung" luden das BBSR und BMI die Modellvorhaben zusammen mit internationalen Gästen auf einen internationalen Workshop ein. Dieser bot den Modellvorhaben Gelegenheit, gute Praxis für Stadtgrün in europäischen Städten kennenzulernen sowie Ansätze und Erfahrungen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu diskutieren. Johanna Gibbons aus London stellte die Entwicklung der gesamtstädtischen grünen Infrastruktur, das "All London Green Grid" vor, Stefan Werner aus Kopenhagen berichtete über die Umgestaltung des Tåsinge Plads in einen multicodierten Aufenthaltsort und Regenwasserspeicher und Jürgen Preiss aus Wien referierte zu verschiedenen Strategien und Projekten der Klimawandelanpassung. Um den Bezug zu den Green Urban Labs herauszustellen, wurde jeder Beitrag im Anschluss von einem der Modellvorhaben kommentiert und im Plenum diskutiert. Dabei identifizierten die Teilnehmenden zahlreiche Querschnittsthemen und Überschneidungen zwischen den drei Themenfeldern.

Dokumentation Internationaler Workshop am 08.11.2018 in Berlin:


2. Erfahrungswerkstatt am 11. & 12. April 2018 in Ludwigsburg

Die zweite Erfahrungswerkstatt war zu Gast beim Modellvorhaben „Urban Agenda_Green City“ in Ludwigsburg und fand dort im Film- und Medienzentrum (FMZ) statt. Thema war die „Kooperation in unterschiedlichen Akteursnetzwerken“.
Im Projektverlauf hatte sich gezeigt, dass dies für alle Modellvorhaben ein zentrales Thema ist. Im Rahmen von Poster-Präsentationen und in Arbeitsgruppen haben die Teilnehmenden verwaltungsinterne Kooperationen ebenso diskutiert wie die Kooperationen nach Außen, mit Bürgern, Zivilgesellschaft und Unternehmen. Außerdem hatten sie die Möglichkeit, das Projektgebiet und die Arbeit des Modellvorhabens Ludwigsburg bei einem Spaziergang näher kennenzulernen.

Dokumentation 2. Erfahrungswerkstatt am 11. und 12. April 2018 in Ludwigsburg:


1. Erfahrungswerkstatt am 10. Mai 2017 in Bochum

Die erste Erfahrungswerkstatt fand im Mai 2017 auf dem Gelände des Modellvorhabens in Bochum statt. Sie diente vor allem dem gegenseitigen Kennenlernen. Zudem konnten sich die Vertreter der Modellvorhaben einen Überblick über das Forschungsfeld und die Vorhaben der Kolleginnen und Kollegen verschaffen. Kern der Veranstaltung war die Vorstellung der Modellvorhaben sowie deren themen- und raumbezogene Clusterung. Querbezüge, Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen den Städten und ihren Vorhaben konnten so systematisch erarbeitet werden. Weiterhin wurden Fragen zum Stand der Modellvorhaben sowie Begrifflichkeiten und Abläufe erläutert und diskutiert.

Dokumentation 1. Erfahrungswerkstatt am 10. Mai 2017 in Bochum:

Zusatzinformationen

Logo  Experimenteller Wohnungs- und Städtebau
  • Logo der Initiative Grün in der Stadt

Kontakt

Stephanie Haury
Referat I 2 - Stadtentwicklung
Tel.: +49 228 99401-2308