Navigation und Service

Überregionale Partnerschaften – Innovative Projekte zur stadtregionalen Kooperation, Vernetzung und gemeinsamen großräumigen Verantwortung

Veranstaltungen

Erste Fachtagung "Überregionale Partnerschaften" anlässlich der "euregia" am 28.10.2008 in Leipzig
Europas größte Messe für Regional- und Standortentwicklung bot am 28.10.2008 den Hintergrund für die erste öffentliche Fachtagung der Modellvorhaben des Forschungsfeldes "Überregionale Partnerschaften. Die Gelegenheit, sich mit den Leitgedanken des MORO und den sieben Modellvorhaben eingehend auseinanderzusetzen, wurde von rund 150 Teilnehmern intensiv genutzt. Im Mittelpunkt der vierstündigen Veranstaltung stand die Frage, welche Chancen die "überregionalen Partnerschaften" für Wirtschaft, Wissenschaft und Raumentwicklung bieten können.

MORO Kooperation und Vernetzung im Nordosten: Länderübergreifende Konferenz am 23. März 2009 in Neuruppin
Unter dem Titel "Wachstumschancen fernab der Metropolen - Was sind die Erfolgsfaktoren?" widmete sich die Konferenz am Beispiel gelungener Projekte und Initiativen aus den drei am MORO beteiligten Bundesländern der Frage, welcher Rahmenbedingungen und Voraussetzungen es bedarf, um (überregionale) Entwicklungs-Partnerschaften erfolgreich initiieren zu können.

MORO: Großräumige Partnerschaft Norddeutschland/ Metropolregion Hamburg: "Zukunftsprojekte für Stadt und Land, Zwischenergebnisse des Modellvorhabens MORO Nord" am 29. April 2009 in Lübeck
Am 29. April kamen in den Lübecker Media-Docks Vertreter aus Politik, Unternehmen und Verbänden zusammen, um im Sinne einer Zwischenbilanz bisherige Erfahrungen der großräumigen Partnerschaft Norddeutschland/Metropolregion Hamburg zu resümieren. Der Kon-gress bot Gelegenheit, auf die Ergebnisse und Erfahrungen in MORO Nord unter dem Motto: "Wo stehen wir und wo wollen wir hin?" zurückzublicken. Im Rahmen der Veranstaltung fanden ausgewählte Leitvorträge und zwei Podiumsdiskussionen statt, welche den Fortschritt und die Perspektiven der 12 Teilprojekte in Bezug auf großräumige Kooperation und überregionale Partnerschaften aufzeigten.

MORO: Europäische Metropolregion Nürnberg: Zusammenarbeit mit dem MORO "Großräumige Partnerschaft Norddeutsch-land/Metropolregion Hamburg" zum Aufbau und zur Gestaltung Regionaler Wirtschaftskreisläufe
Sowohl die Europäische Metropolregion Nürnberg als auch "Großräumige Partnerschaft Norddeutschland/Metropolregion Hamburg setzen sich im Rahmen des MORO mit dem Aufbau und der Gestaltung "Regionaler Wirtschaftskreisläufe auseinander. Beide Projekte zielen auf die Erhöhung der regionalen Wertschöpfung und die Verkehrsvermeidung durch kurze Wege zwischen Erzeugern und Verbrauchern. Ebenso wichtig aber ist es eine Bewusstseinsveränderung in der Bevölkerung zu bewirken, damit Regionalität als ein Wert und Beitrag zur Lebensqualität erkannt wird. Am 11. April 2009 wurden in Hamburg modellhafte Projekte aus der Metropolregion Nürnberg im Rahmen einer Infobörse vorgestellt.

MORO Überregionale Partnerschaften - Abschlussveranstaltung
"Überregionale Partnerschaften für Wachstum und Innovation - Zukunftsweisende Ansätze der Raumordnung"
am 17. und 18. Juni 2010 in der Handelskammer Hamburg
Am ersten Tag der Abschlussveranstaltung wurden die Leitgedanken und Ergebnisse des MORO in der Diskussion mit Akteuren der Modellregionen vorgestellt und von hochrangigen Referenten in ihrer Bedeutung für die Regionalentwicklung in Deutschland und auch in Europa gewürdigt. Am zweiten Tag präsentierte die gastgebende Modellregion „Großräumige Partnerschaft Norddeutschland/Metropolregion Hamburg" ihre Ergebnisse und Projekte im Dialog mit den anderen Modellregionen.

Zusatzinformationen

Logo Modellvorhaben der Raumordnung

Kontakt

Dr. Rupert Kawka
Referat I 3 - Europäische Raum- und Stadtentwicklung
Tel.: +49 228 99401-1314