Navigation und Service

New Urban Agenda der Vereinten Nationen

Fortschritte in der Umsetzung ebenenübergreifend beschreiben, messen und darstellen

Datum 02.03.2020

Projektstart

Kompakte Siedlungsentwicklung, sparsamer Umgang mit Ressourcen, Mobilität in Stadt und Region sowie gesunde Lebensbedingungen für alle – das sind die Kernbotschaften der von den Vereinten Nationen verabschiedeten New Urban Agenda als globalem Fahrplan für eine moderne Stadtentwicklung. Ab 2022 werden die Vereinten Nationen alle vier Jahre über den Fortschritt in ihrer Umsetzung berichten. Deutschland trägt 2021 mit einem nationalen Bericht dazu bei. Auf der Grundlage der vom BBSR entwickelten Stadt- und Raumtypologie sind Städte und Gemeinden unterschiedlicher Größe und geografischer Lage aktive Partner bei der Erarbeitung des Berichts.

>> weitere Informationen