Navigation und Service

Vergleich des Systems des deutschen Gütesiegels Nachhaltiges Bauen mit internationalen Systemen

Im Zuge der Entwicklung eines deutschen Bewertungssystems für Nachhaltiges Bauen ist es wichtig, auch international anerkannte Zertifizierungssysteme zu analysieren. Ziel des Forschungsprojekts war deshalb ein Systemvergleich an einem Praxisgebäude.
Projektlaufzeit: September 2009 - Dezember 2010

Ausgangslage

Mit der Entwicklung eines Deutschen Bewertungssystems Nachhaltiges Bauen für Büro- und Verwaltungsgebäude sowie der Durchführung erster Pilotanwendungen an öffentlichen Verwaltungsneubauten lag dem Bund bereits eine Reihe im Sinne der Nachhaltigkeit dokumentierter Gebäude vor. Dabei konnte bisher die Frage der Vergleichbarkeit mit anderen international anerkannten Zertifizierungssystemen für Nachhaltiges Bauen noch nicht abschließend geklärt werden.

Ziel

Ziel des Forschungsprojektes war deshalb ein Vergleich des deutschen Bewertungssystems Nachhaltiges Bauen für Büro- und Verwaltungsgebäude mit den internationalen Systemen BREEAM (Building Research Establishment Environmental Assessment Method, Großbritannien 1990) und LEED (Leadership in Energy and Environmental Design, USA 1998) bzgl. der für Deutschland geltenden Bewertungsregeln und geforderten Standards.

Auftragnehmer des Forschungsvorhabens war das Happold Ingenieurbüro Berlin, Susan Draeger, Dr.-Ing. (Projektleitung).

Zusatzinformationen

Logo des Innovationsprogramms Zukunft Bau
[Quelle:: BMI/BBSR]

Kontakt

Nicolas Kerz
Referat II 5 - Nachhaltiges Bauen
Tel.: +49 30 18401-3402