Navigation und Service

Entwicklung des Bewertungssystems Nachhaltiges Bauen für Überbetriebliche Berufsbildungsstätten (BNB_ÜN)

Ziel des Forschungsprojektes war es, eine neue Systemvariante des Bewertungssystems Nachhaltiges Bauen (BNB) für die Gebäudekategorie "Überbetriebliche Berufsbildungsstätten" zu entwickeln. Die Forschungsergebnisse liegen in Form von 43 Entwürfen zu BNB-Kriterien sowie den entsprechenden Prüfformularen vor.
Projektlaufzeit: August 2012 - Dezember 2012

Auf der Grundlage der in Anwendung oder Erprobung befindlichen BNB-Systemvarianten für den Neubau von Büro- und Verwaltungsgebäuden, Unterrichtsgebäuden und Laborgebäuden sollte die BNB-Systemvariante "Überbetriebliche Berufsbildungsstätten Neubau" entwickelt werden.

Die Steckbriefe sollten unter Verwendung der vom Auftraggeber bereitgestellten System- und Formatvorlagen sowie der Bewertungskonventionen erarbeitet werden.

Die Überbetrieblichen Berufsbildungsstätten (ÜBS) sind dem Zuwendungsbau zugeordnet und die Finanzierung erfolgt zum größeren Teil durch Mittel des Bundes. Daher sollte am Beispiel der ÜBS geprüft werden, ob das BNB analog zum Bundesbau auch auf den Zuwendungsbau angewendet werden kann.

Auftragnehmer des Forschungsprojektes waren die Steinbeis-Hochschule-Berlin GmbH, das Steinbeis-Transfer-Institut Bau- und Immobilienwirtschaft sowie GPAC Gerd Priebe Architects & Consultants, Dresden.

Zusatzinformationen

Logo des Innovationsprogramms Zukunft Bau
[Quelle:: BMI/BBSR]

Kontakt

Merten Welsch
Referat II 5 - Nachhaltiges Bauen
Tel.: +49 30 18401-3406