Navigation und Service

Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation eines Nachhaltigkeitssymposiums zum Erfahrungsaustausch über die praktische Umsetzung des des Bewertungssystems "Nachhaltiges Bauen"

Das Symposium "Zukunft gestalten - Nachhaltig bauen" präsentierte die ersten Erfahrungen des Leitfadens "Nachhaltiges Bauen" in der Umsetzung durch die Bundesbauverwaltung sowie die Anwendung des Bewertungssystems und würdigte die Ergebnisse nachhaltigen Bauens in der Wohnungswirtschaft. Es fand ein Erfahrungsaustausch mit der Fachöffentlichkeit zum aktuellen Sachstand statt. Das Symposium war thematisch in den Rahmen der bautec 2012 eingebettet.
Projektlaufzeit: November 2011 - April 2012

Im Rahmen der bautec 2012 (21.-25.02.2012) fand am 23.02.2012 das Symposium "Nachhaltig Bauen - Zukunft gestalten" statt. Auf dem Symposium wurden die ersten Erfahrungen des Leitfadens "Nachhaltiges Bauen" der Fachöffentlichkeit sowie die Anwendung des Bewertungssystems präsentiert. Eine besondere Vorbildrolle hat hierbei der Bund eingenommen, aber auch die Ergebnisse der Wohnungswirtschaft wurden gewürdigt.

Ziel des Symposiums war, die Fachöffentlichkeit über den aktuellen Stand der Umsetzung des Leitfadens "Nachhaltiges Bauen" zu informieren, in einem Erfahrungstausch gemeinsam mit der Fachöffentlichkeit Vorbildprojekte aufzuzeigen und weitere Potenziale zu eruieren. Es wurde die Vorbildrolle des Bundes gestärkt und die Umsetzbarkeit der Richtlinien verdeutlicht.

Vorrangig erfolgte die Darstellung der Ergebnisse durch die Präsentation einzelner Projekte und Sachverhalte durch die Vortragenden. Unterstützt wurde dies durch die Ausstellung des BBSR mit Beispielprojekten und den wichtigen Eckdaten des Leitfadens und des Bewertungssystems.

Auftragnehmer des Projekts war das Büro INPOLIS UCE GmbH.

Zusatzinformationen

Logo des Innovationsprogramms Zukunft Bau
[Quelle:: BMI/BBSR]

Kontakt

Andreas Rietz
Referat II 5 - Nachhaltiges Bauen
Tel.: +49 30 18401-2750