Navigation und Service

Forschungscluster "Nachhaltiges Bauen/Bauqualität"

Logo des Innovationsprogramms Zukunft Bau

>> Abgeschlossene Projekte

Resultate 1 bis 8 von insgesamt 12

Überarbeitung und Ergänzung der Systematik für Nachhaltigkeitsanforderungen in Planungswettbewerben (SNAP)

Um bereits in der frühen Planungsphase Nachhaltigkeit mit Baukultur zu vereinen, kommt dem Planungswettbewerb eine herausragende Bedeutung zu. Hierfür wurde im Jahr 2013 die Systematik für Nachhaltigkeitsanforderungen in Planungswettbewerben (SNAP) veröffentlicht. Im Rahmen des Forschungsprojektes werden die zwischenzeitlich gewonnenen Praxiserfahrungen gesammelt, ausgewertet und die SNAP-Methodik fortgeschrieben.

Projektstart: August 2019

Mehr: Überarbeitung und Ergänzung der Systematik für Nachhaltigkeitsanforderungen in Planungswettbewerben (SNAP) …

Erstellung einer Arbeitshilfe "Tageslichtverfügbarkeit"

Die Tageslichtplanung am Arbeitsplatz als wichtiger Bestandteil des Nutzerkomforts gerät derzeit aufgrund von fehlendem Fachwissen sowie der Komplexität der Regelwerke oftmals in den Hintergrund. Dies führt in vielen Fällen zu ungenügender Belichtung, Blendungssituationen oder auch Überhitzung im Sommer. Im Rahmen des Projektes soll eine Arbeitshilfe entwickelt werden, die der Abschätzung und Beurteilung der Tageslichtverfügbarkeit in Gebäuden und Räumen dient.

Projektstart: August 2019

Mehr: Erstellung einer Arbeitshilfe "Tageslichtverfügbarkeit" …

Ökobilanzierung und BIM im Nachhaltigen Bauen

Im Koalitionsvertrag der Bundesregierung ist im Hinblick auf die Digitalisierung auch der verstärkte Einsatz von BIM im Bundeshochbau vorgesehen. Die Nachhaltigkeit und die damit verbundene ökologische Bewertung von Gebäuden hat für die Bundesregierung ebenfalls eine hohe Priorität. Hierbei spielen Zertifizierungssysteme wie das Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) eine Rolle. Unter Berücksichtigung der Etablierung und Erprobung der Nachhaltigkeitszertifizierung nach BNB und der ohnehin verpflichtenden Anwendung ist deshalb eine Umsetzung unter Berücksichtigung der BIM-Methode die logische Konsequenz.

Projektstart: Februar 2019

Mehr: Ökobilanzierung und BIM im Nachhaltigen Bauen …

Erstellung eines Evaluationskonzeptes für das Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB)

Das nachhaltige Bauen – als wichtiger Bestandteil der nationalen bzw. seit 2017 angepassten Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie – ist auf Bundesebene seit vielen Jahren etabliert. Zur Umsetzung und Quantifizierung der Anforderungen an das nachhaltige Bauen wurde in Ergänzung zum Leitfaden Nachhaltiges Bauen des Bundesbauministeriums für die ganzheitliche Bewertung von Bundesgebäuden das Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) erarbeitet. In diesem Forschungsvorhaben soll ein Evaluationskonzept ausgearbeitet werden, das die Wirksamkeit, Zielerreichung und Optimierungspotentiale des BNB untersucht.

Projektstart: Januar 2019

Mehr: Erstellung eines Evaluationskonzeptes für das Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) …

Konzeptionelle Entwicklung eines Netzwerks für nachhaltige Unterrichtsgebäude

Seit 2013 ist die Umsetzung des Leitfadens Nachhaltiges Bauen und die Anwendung des Bewertungssystems Nachhaltiges Bauen (BNB) für Unterrichtsgebäude auf Bundesebene verpflichtend. Doch der größere Teil der Bildungsbauten wird in den Bundesländern und Kommunen realisiert. Eine breitenwirksame Realisierung nachhaltiger Unterrichtsgebäude ist daher nur möglich, wenn viele Akteure auf allen Ebenen mit eingebunden werden. Für den Informations-und Erfahrungsaustausch dieser Akteure sollen in diesem Projekt die Grundlagen für den Aufbau und Betrieb eines digitalen Netzwerkes für nachhaltige Unterrichtsgebäude erarbeitet werden.

Projektstart: September 2018

Mehr: Konzeptionelle Entwicklung eines Netzwerks für nachhaltige Unterrichtsgebäude …

Optimierung des Nachhaltigkeitsansatzes nach BNB bezüglich der Klimaschutzziele der Bundesregierung

Die Bundesregierung macht seit vielen Jahren Nachhaltigkeit zu einem Grundprinzip ihrer Politik und möchte im Bereich des nachhaltigen Bauens eine Vorbildrolle einnehmen. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, wie das BNB weiterentwickelt werden kann, um die von der Bundesregierung beschlossenen Klimaschutzziele stärker zu adressieren. In diesem Forschungsvorhaben sollen neue Aspekte und Schwerpunkte im Rahmen der Nachhaltigkeitsbewertung im Bauwesen identifiziert, bewertet und hinsichtlich der Berücksichtigung in der Bewertungssystematik des BNB betrachtet werden.

Projektstart: August 2018

Mehr: Optimierung des Nachhaltigkeitsansatzes nach BNB bezüglich der Klimaschutzziele der Bundesregierung …

Vorbereitung und Durchführung der deutschen Beteiligung am internationalen Konferenzzyklus Sustainable Built Environment 2019/20

Die Bundesregierung macht seit vielen Jahren Nachhaltigkeit zu einem Grundprinzip ihrer Politik. Deutschland hat sich im Bereich des Nachhaltigen Bauens weltweit eine Vorbildrolle erworben und durch die regelmäßige Teilnahme an den "Sustainable Built Environment" Regional- und Weltkonferenzen gefestigt. Diese Vorbildrolle soll durch die Teilnahme am internationalen Konferenzzyklus mit der CESB19 im Juli 2019 in Prag, der SBE19 im September 2019 in Graz und der World Sustainable Built Environment Conference 2020 (WSBE20) im Juni 2020 in Göteborg auch weiterhin gesichert werden.

Projektstart: August 2018

Mehr: Vorbereitung und Durchführung der deutschen Beteiligung am internationalen Konferenzzyklus Sustainable Built Environment 2019/20 …

Arbeitshilfe BNB-Adaption zur Anwendung des BNB auf Baumaßnahmen, für die keine Systemvariante vorliegt

Das seit 2011 in der Anwendung befindliche Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) zur ganzheitlichen Betrachtung und Bewertung von Nachhaltigkeitsaspekten für Gebäude wurde 2013 um die "sinngemäße Anwendung" erweitert. Dieser Anwendungsbereich soll um Einzelbaumaßnahmen erweitert werden. Mit der Arbeitshilfe BNB-Adaption sollen die Bewertungsregeln für eine praxisgerechte Anwendung vereinfacht werden.

Projektstart: August 2018

Mehr: Arbeitshilfe BNB-Adaption zur Anwendung des BNB auf Baumaßnahmen, für die keine Systemvariante vorliegt …