Navigation und Service

Bundesprogramm "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen, Sport, Jugend und Kultur"

Neuer Förderaufruf mit 100 Millionen Euro zur Sanierung kommunaler Einrichtungen gestartet.

Sporthalle mit Baugerüst Sanierung SporthalleQuelle: IBA Hamburg/Andreas Böck

Am 31. Juli 2018 hat das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat die dritte Förderrunde im Bundesprogramm "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur" gestartet.

Mit 100 Millionen Euro sollen bis 2022 investive Projekte mit überdurchschnittlichem Investitionsvolumen und mit hohem Innovationspotenzial gefördert werden. Die Projekte sollen von besonderer regionaler oder überregionaler Bedeutung sein und eine sehr hohe Qualität im Hinblick auf ihre Wirkungen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt, die soziale Integration in der Kommune und den Klimaschutz aufweisen.

Kommunen, die über geeignete Projekte verfügen, sind aufgerufen, dem BBSR bis zum 31. August 2018 entsprechende Projektskizzen zu unterbreiten.

Weitere Informationen:

>> Anmeldeverfahren