Navigation und Service

Wie Regionen in Europa gemeinsam an der Energiewende arbeiten

Europäische Zusammenarbeit schafft Mehrwert - auch beim Thema Energiewende. Das Interreg B-Journal widmet sich in seiner neuesten Ausgabe beispielgebenden Energieprojekten.

Windenergieanlage (Foto: countrypixel/fotolia.com) WindenergieanlageWindenergieanlagen Quelle: countrypixel/fotolia.com

Die Umsetzung der Energiewende hin zu einer nachhaltigen Energieversorgung und erneuerbaren Energien hat viele Gesichter und Facetten. Auch viele Projekte der transnationalen Zusammenarbeit in Europa beschäftigen sich damit und tragen dazu bei, die Klimaziele der Strategie Europa 2020 zu erreichen. Das Heft stellt einige der Vorhaben vor, unter anderem das Projekt "North Sea – Sustainable Energy Planning". Es hat Maßnahmen entwickelt, um die Energiewende regional zu verankern. Das vom Bundesprogramm Transnationale Zusammenarbeit unterstützte Projekt "Baltic Energy Areas – A Planning Perspective" setzt sich mit den Anforderungen auseinander, welche die Energiewende an die Raumplanung stellt.

Dem Thema Energie war auch eine von insgesamt fünf thematischen Veranstaltungen in der Reihe "Europäische Zusammenarbeit schafft Mehrwert!" gewidmet, die der Vernetzung über die Kooperationsräume hinweg dienten.

Interreg und Energie - das ist nur ein kleiner Ausschnitt in der europäischen Förderlandschaft. Das aktuelle Journal stellt auch alternative europäische Fördermöglichkeiten für Energieprojekte vor.

Die Europäische Union unterstützt die regionalentwicklungspolitische Zusammenarbeit von Städten und Regionen ihrer Mitgliedstaaten seit 1997. Mit den Programmen der transnationalen Zusammenarbeit - Interreg B - wird die raum- und ressortübergreifende Zusammenarbeit über Staatsgrenzen hinweg in verschiedenen Kooperationsräumen gefördert. Interreg spricht Entscheidungsträger aus Kommunen, Verbänden, Unternehmen oder Hochschulen an, die gemeinsam Strategien und Lösungsansätze entwickeln und vor Ort umsetzen. Dabei kommen ihnen der internationale Austausch und die Erfahrungen ihrer Projektpartner zugute. Das BBSR ist Anlaufstelle für Deutschland bei der Umsetzung der sechs transnationalen Interreg B-Programme mit deutscher Beteiligung.

Aktuelle Ausgabe herunterladen: Interreg B Journal