Navigation und Service

Anpassung an den Klimawandel – Studie wertet Forschung des Bundes aus

Wie können sich Städte und Regionen an den Klimawandel anpassen? Eine Auswertung von Verbundvorhaben des Bundes stellt Forschungsergebnisse zu den Folgen des Klimawandels und zu Anpassungskonzepten vor.

 Unwetterhimmel (Foto: Sebastian Haug) UnwetterQuelle: Sebastian Haug

Die im Auftrag des Bundesbauministeriums und des BBSR durchgeführte Auswertung konzentrierte sich auf zwölf Forschungs- und Förderprogramme mit 55 Einzelvorhaben aus den Jahren 2014 und 2015. Schwerpunkt des Abschlussberichts sind Handlungsempfehlungen für verschiedene Felder: Raum-, Regional- und Bauleitplanung, Bauwesen, menschliche Gesundheit, Wasserwirtschaft und Hochwasserschutz, Küstenschutz sowie Industrie, Gewerbe und Verkehr. Die Auswertung verdeutlicht auch, welche fachübergreifenden Ansätze es schon jetzt gibt und wie diese ausgebaut werden können.

Die Studie zeigt, dass seit der Veröffentlichung der Deutschen Anpassungsstrategie (2008) und des Aktionsplans Anpassung (2011) zahlreiche, meist praxiserprobte Ergebnisse zur Klimafolgen- und Anpassungsforschung entstanden sind. Insbesondere die Regionen und Kommunen, die als Fallstudien in die Bundesforschungsvorhaben eingebunden waren, verfügen nun über ein belastbares Wissen, um sich besser mit den Folgen des Klimawandels auseinanderzusetzen. Aus dem neuen Wissen lassen sich viele übertragbare Handlungsansätze ableiten. Damit soll Klimaanpassung breit in der Stadt- und Regionalentwicklung verankert werden.

Die Veröffentlichung ist als BBSR-Online-Publikation 4/2016 erschienen. Eine Broschüre mit guten Beispielen und Werkzeugen zur Anpassung an den Klimawandel ist ein weiteres Ergebnis des Forschungsprojekts und wird in Kürze veröffentlicht.

BBSR (Hrsg.): Querauswertung zentraler Verbundvorhaben des Bundes zur Anpassung an den Klimawandel mit Fokus Stadt- und Regionalentwicklung


Kontakt

Dr. Fabian Dosch
Referat I 6 - Stadt- und Umwelt- und Raumbeobachtung
Tel: +49 228 99401-2160
fabian.dosch@bbr.bund.de