Navigation und Service

Zukunft Bau-Forschungskongress 2019: Call for Lectures

Wie beflügeln sich Forschung und Bauwesen gegenseitig? Welche Forschungsprojekte, Architekturkonzepte, Planungsprozesse und technischen Lösungen machen das Bauen zukunftsfähig? Der Zukunft Bau-Forschungskongress 2019 am 3. und 4. Dezember 2019 geht diesen aktuellen Fragen nach und setzt neue Impulse.

Grafik mit dem Hinweis auf den Kongress Kongress des Innovationsprogramms Zukunft Bau 2019Quelle: BMI/BBSR

Vorgestellt und diskutiert werden zukunftsweisende, visionäre Gebäude, neue Materialien und Konstruktionen, digitale Methoden und der Umgang mit Ressourcen.

Forschende und Planende zeigen innovative Lösungen auf und suchen mit Fachleuten aus Politik und Praxis nach geeigneten Rahmenbedingungen und Umsetzungsstrategien.

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) lädt gemeinsam mit dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) zu dem Kongress in das ehemalige Plenargebäude des Deutschen Bundestages in Bonn ein.

Seien Sie dabei – diskutieren Sie mit! Weitere Informationen folgen Ende August 2019.

Call for Lectures and Exhibition Objects

Alle Zukunft Bau-Forschende und deren Praxispartner rufen wir auf, sich mit eigenen Beiträgen am Kongressprogramm zu beteiligen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihr gefördertes Zukunft Bau-Projekt in etwa 5 Minuten im Pecha Kucha-Format vorzustellen oder eigene Forschungsexponate in einer begleitenden Ausstellung zu präsentieren. Das Themenspektrum ist dabei weit gesteckt: Besonders willkommen sind praxisorientierte, baukulturelle, innovative bzw. baupolitisch relevante Forschungsergebnisse rund um das Initiieren, Planen, Errichten und Betreiben von Gebäuden.

Bitte reichen Sie Ihren Vorschlag auf max. 1 DIN A4 bis zum 31.08.2019 ein unter zb@bbr.bund.de

Die Auswahl treffen das BMI und das BBSR. Ausgewählte Teilnehmende erhalten eine Erstattung ihrer Reise- bzw. Transportkosten zum Kongress. Zudem ist eine Publikation geplant.

Kontakt

Katja Hasche
Referat II 3 "Forschung im Bauwesen, Gebäudemanagement"
Tel.: +49 228 99401-2743
katja.hasche@bbr.bund.de