Navigation und Service

Themenschwerpunkte

Bild zeigt ein modernes Hochhaus

Wohnungsmieten steigen langsamer

Die Mieten inserierter Wohnungen sind deutschlandweit im ersten Halbjahr 2019 gemessen am Vorjahreszeitraum um 4,4 Prozent gestiegen – auf 8,70 Euro pro Quadratmeter nettokalt. Im ersten Halbjahr 2018 betrug das Plus noch 5,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit verringerte sich der Preisanstieg leicht. Das geht aus einer Auswertung des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) hervor. Mehr : Wohnungsmieten steigen langsamer

  1. Raumentwicklung
  2. Stadtentwicklung
  3. Wohnen und Immobilien
  4. Bauwesen

Aktuelle Veröffentlichungen

Aktuelle Fachbeiträge/Projekte

Veranstaltungen

Alle Inhalte zum Thema Raumentwicklung finden Sie hier.

Aktuelle Veröffentlichungen

Aktuelle Fachbeiträge/Projekte

Veranstaltungen

Alle Inhalte zum Thema Wohnen und Immobilien finden Sie hier.