Navigation und Service

Projekte und Fachbeiträge: Nachhaltige Stadtentwicklung

>> Abgeschlossene Projekte und Fachbeiträge

Die Urbane Liga - Plattform für junge Stadtmacher

Die Urbane Liga ist ein Bündnis junger Stadtmacher, die sich aktiv in die Gestaltung ihrer Städte einbringen wollen. Sie ist beim Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) angesiedelt. Als Projektschmiede, Ideenlabor und Netzwerkplattform zielt die Urbane Liga darauf ab, das Wirken junger Erwachsener in Deutschland zu stärken. Sie fördert ihre Mitsprache im öffentlichen Diskurs, erweitert ihre Handlungsmöglichkeiten und entwickelt gemeinsame Stadtvisionen.

Projektstart: Juni 2018

Mehr: Die Urbane Liga - Plattform für junge Stadtmacher …

Zukunftsbilder einer grünen Stadt – Ideenwettbewerbe für Studierende

Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) hat im Dezember 2014 und im Juli 2016 Ideenwettbewerbe zu "Zukunftsbildern einer Grünen Stadt" für Studierende ausgelobt. Die beiden Wettbewerbe stehen in Zusammenhang mit dem Grünbuch "Grün in der Stadt – Für eine lebenswerte Zukunft" und dem Weißbuch "Stadtgrün".

Fachbeiträge: Juni 2015 / Mai 2017

Mehr: Zukunftsbilder einer grünen Stadt – Ideenwettbewerbe für Studierende …

Dialogprozess Smart Cities im Kontext der integrierten nachhaltigen Stadtentwicklung

Der Dialogprozess "Smart Cities im Kontext der integrierten, nachhaltigen Stadtentwicklung" wurde in fünf aufeinander aufbauenden nationalen Workshops und zwei zusätzlichen, internationalen Fachtagungen geführt. Die Ergebnisse der Dialogplattform – die Smart City Charta – wurden im 11. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik am 12.-14. Juni 2017 in Hamburg veröffentlicht und diskutiert.

Projektlaufzeit: Mai 2016 - Juli 2017

Mehr: Dialogprozess Smart Cities im Kontext der integrierten nachhaltigen Stadtentwicklung …

Anforderungen an energieeffiziente und klimaneutrale Quartiere

Die Bundesregierung und viele Kommunen haben sich ambitionierte Klimaschutzziele gesetzt. Diese können nur erreicht werden, wenn im Gebäudebestand und im Verkehr die Energieeffizienz erhöht und der verbleibende Energiebedarf zunehmend aus regenerativen Quellen gedeckt wird.

Projektlaufzeit: Oktober 2011 – Juni 2017

Mehr: Anforderungen an energieeffiziente und klimaneutrale Quartiere …