Navigation und Service

Projekte und Fachbeiträge: Digitale Stadt

>> Abgeschlossene Projekte und Fachbeiträge

Smart Cities – Digitale Lernlabore: Daten und Medienkompetenzen

Neue Daten für die Stadt? Datenerhebung ist längst nicht mehr Domäne der Wissenschaft und der statistischen Ämter. Sensoren, Apps und Websites generieren Datenmassen. Big-Data-Analysen sollen neue Erkenntnisse aus diesen Daten ermöglichen. Allgegenwärtige Begriffe wie "Big Data", "Data Science" und "Smart Cities" setzen Kommunen unter Druck, mit den rasanten Entwicklungen Schritt zu halten. Aber wie können Kommunen zusammen mit ihren Bürgern neue Verfahren und Datenquellen sinnvoll und zukunftsorientiert einsetzen?

Projektstart: Dezember 2017

Mehr: Smart Cities – Digitale Lernlabore: Daten und Medienkompetenzen …

Smart Cities – Explorative Studie zu rechtlichen Fragen der digitalen Transformation der Kommunen

Wie können die Herausforderungen der digitalen Transformation in Kommunen und Städten bewältigt werden? Im Rahmen der vorliegenden rechtlichen Studie wurden fünf Dossiers zu den Themenfeldern Kommunalwirtschaftsrecht, Rechtsformwahl, Vergaberecht, Datenweitergabe und Daseinsvorsorge verfasst. Diese Dossiers identifizieren mögliche rechtliche Hemmnisse und zeigen Handlungsspielräume und Lösungswege für die Kommunen auf, um sie auf ihrem Weg zu einer Smart-City zu unterstützen.

Projektlaufzeit: September 2017 – November 2018

Mehr: Smart Cities – Explorative Studie zu rechtlichen Fragen der digitalen Transformation der Kommunen …

Smart Cities – Stadtverkehr für übermorgen

Diese ExWoSt-Studie möchte die Diskussion zur Zukunft urbaner Mobilität unterstützen und beleben. Dies geschieht zum einen durch Auswertung der aktuellen Forschungslandschaft, zum anderen durch den Entwurf von fünf darauf basierenden Stadtfiktionen. Diese Stadtfiktionen stellen für einen Zeithorizont von bis zu 50 Jahren, also bis ca. 2065, eine sehr große Bandbreite denkbarer verkehrlicher und städtebaulicher Zukünfte dar.

Projektlaufzeit: Januar 2016 – Oktober 2018

Mehr: Smart Cities – Stadtverkehr für übermorgen …

Smart CitiesGamification, Prognosemärkte, Wikis & Co: Neues Wissen für die Stadt

Stadt, Land, Daten? Digitalisierung bedeutet: Wissen steht in bisher ungeahntem Umfang zur Verfügung. Daten lassen sich auf neuartige Weise sammeln, verknüpfen und auswerten. Damit verändern sich Kommunikations- und Entscheidungsprozesse in Städten und Stadtforschung. Ob und wie Gamification, Wikis, Prognosemärkte & Co. neues Wissen für die Stadt schaffen können, untersuchte diese ExWoSt-Studie.

Projektlaufzeit: November 2015 – Mai 2018

Mehr: Smart Cities – Gamification, Prognosemärkte, Wikis & Co: Neues Wissen für die Stadt …

Smart Cities – Verkehrlich-städtebauliche Auswirkungen des Online-Handels

Kern der Studie sind drei Szenarien, die auf internationalen, wissenschaftlichen Erkenntnissen und quantitativen Analysen basieren. Daraus ergeben sich Handlungsempfehlungen, um weniger belastende Lieferkonzepte in der Stadt- und Verkehrsplanung zu nutzen und die negativen Auswirkungen des Online-Handels auf den Verkehr zu minimieren.

Projektlaufzeit: September 2015 – Januar 2018

Mehr: Smart Cities – Verkehrlich-städtebauliche Auswirkungen des Online-Handels …