Navigation und Service

Städte und Gemeinden

Entwicklungen im Städtesystem der Bundesrepublik

Nach Größe und Funktion lassen sich Städte 2015 wie folgt nach Stadt- und Gemeindetyp unterscheiden: 

  • 78 Großstädte, d.h. Gemeinden eines Gemeindeverbandes oder Einheitsgemeinden (kreisfreie Städte und kreisangehörige Oberzentren) mit mehr als 100.000 Einwohnern – davon 15 große Großstädte mit mehr als 480.000 Einwohnern;
  • 616 Mittelstädte, d.h. Gemeinden eines Gemeindeverbandes oder Einheitsgemeinden (Ober- und Mittelzentren) mit 20.000 bis unter 100.000 Einwohnern– davon 109 große Mittelstädte mit mehr als 50.000 Einwohnern;
  • 2.111 Kleinstädte, d.h. Gemeinden eines Gemeindeverbandes oder Einheitsgemeinden mit 5.000 bis unter 20.000 Einwohnern und mindestens grundzentraler Funktion mit mittelzentraler Teilfunktion – davon 876 größere Kleinstädte mit mehr als 10.000 Einwohnern.

>> weitere Informationen zum Stadt- und Gemeindetyp des BBSR


Bevölkerungsentwicklung nach Siedlungsformen 1989 bis 2015 Bevölkerungsentwicklung nach Siedlungsformen 1989 bis 2015

Seit der deutschen Einheit haben sich Städte in Deutschland sehr unterschiedlich entwickelt. Die anhaltende Dynamik zeigt sich unter anderem in Wachstum und Schrumpfung der Städte und Gemeinden. Auf solche Entwicklungen und die daraus resultierenden Strukturen richten sich zahlreiche Analysen – sowohl was das Städtesystem als Ganzes als auch was innerstädtische Disparitäten betrifft.

>> weitere Informationen zum Raumtyp wachsender und schrumpfender Gemeinden

Das städtische Siedlungssystem bildet ein eng vernetztes, polyzentrisches Gefüge von Städten und ihren Einzugsbereichen, den Stadt-Land-Regionen. Stadtentwicklung ist längst nicht mehr nur in den bisherigen administrativen Stadtgrenzen zu verstehen, da die Funktionen von Stadt sich inzwischen auf einen größeren Wirkungskreis verteilen. Die Großstadtregionen des BBSR werden auf der Basis von Dichte- und Funktionsmerkmalen und Pendlerverflechtungen abgegrenzt. In diesen Großstadtregionen leben und arbeiten rund drei Viertel der Bevölkerung. Sie umfassen flächenmäßig etwa die Hälfte der Bundesrepublik.

>> weitere Informationen zu Stadt-Land-Regionen

>> weitere Informationen zu Großstadtregionen