Navigation und Service

Region als System - Theorien und Ansätze für die Regionalentwicklung

IzR 1.2013, Hrsg.: BBSR im BBR

Victor A. Sposito, Robert Faggian, Harmen Romeijn
Systemic Regional Development in Planning Practice - Climate Change Impacts and Adaptation in Victoria, Australia
Systemische Regionalentwicklung in der Planungspraxis - die Auswirkungen des Klimawandels und die Anpassung in Victoria, Australien

Dieser Artikel beschreibt einen strategischen Ansatz für die Bewertung der potenziellen Auswirkungen des Klimawandels auf die regionalen Systeme und formuliert Optionen für die Anpassung. Er beruht auf der systemischen Methodologie und integriert (i) einen Ansatz mit Klimaszenarien mit einem Planungshorizont von Jahrzehnten und (ii) einen Ansatz der Vulnerabilität mit einem Zeitrahmen von Jahren, der die Analyse der Anpassungsfähigkeit beinhaltet.

Der strategische Ansatz ist vereinbar mit neuen Überlegungen über die Anpassungsfähigkeit und Belastbarkeit der Gesellschaft bei Klimaänderungen. Er wurde schrittweise durch Fallstudien entwickelt, um die derzeitigen und zukünftigen Situationen in mehreren regionalen und landwirtschaftlichen (einschließlich forstwirtschaftlichen) Systemen in Victoria, Australien zu verstehen. In diesem Artikel werden die Methodologie und ihre wesentlichen Methoden anhand ihrer Anwendung in zwei großen regionalen Systemen erklärt, dem Südwesten und der Gippsland-Region. Geo-Visualisierung wurde umfassend eingesetzt, um die Akteure einzubeziehen und die Ergebnisse der Studien für sie und die Gesellschaft darzustellen. Der Artikel schließt mit einer Diskussion der wesentlichen Erkenntnisse, die sich aus der Anwendung der systemischen Methodologie im Kontext der strategischen Planung ergeben.