Navigation und Service

Neue Mobilitätsformen, Mobilitätsstationen und Stadtgestalt

Kommunale Handlungsansätze zur Unterstützung neuer Mobilitätsformen
durch die Berücksichtigung gestalterischer Aspekte

Hrsg.:

BBSRSonderveröffentlichungDezember 2015

Titelseite: Neue Mobilitätsformen, Mobilitätsstationen und Stadtgestalt

Mobilitätsbedürfnisse und Mobilitätsangebote werden immer vielfältiger, was neue Mobilitätsformen erfordert und ermöglicht. Die Ansprüche an lebenswerte Stadträume gehen für viele Stadtbewohner einher mit dem Wunsch nach weniger Kfz-Verkehr. Carsharing und Co werden daher immer beliebter. Diese neuen Mobilitätsformen erfordern aber auch teilweise neue oder veränderte Infrastrukturen, die in die jeweilige Umgebung städtebaulich eingebettet werden müssen. Hier sind intelligente Lösungen gefragt, damit sie auch akzeptiert werden.

Die ExWoSt-Studie untersuchte im Hinblick auf die neuen Mobilitätsformen das Zusammenspiel von gesellschaftlicher und technologischer Entwicklung im Mobilitätsverhalten, das Auftreten neuer Marktakteure und den Bau neuer Infrastruktur. Denn zum guten Planen und Bauen gehört es, den Kontext zum Umfeld herzustellen, ohne die funktionalen Anforderungen aus den Augen zu verlieren. Schwerpunktmäßig werden Mobilitätsstationen, Carsharing, Öffentliche Fahrradverleihsysteme und Fernbusterminals als neuere Mobilitätsangebote analysiert.

Neben den vielen Beispielen aus der Praxis bietet die Veröffentlichung Hinweise und Empfehlungen zur Förderung der neuen Mobilitätsformen und deren Integration in die Stadtgestalt.


Wissenschaftliche Begleitung
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)
im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)
Christian Schlump (Projektleiter), Thomas Wehmeier thomas.wehmeier@bbr.bund.de

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)
Brigitte Helff

Auftragnehmer
plan-werkStadt, Bremen
Dr.-Ing. Gerd Reesas, Heike Wohltmann

PTV AG, Karlsruhe/Berlin Tanja Schäfer, Annette Kind, Inga Luchmann

  • Druckversion vergriffen
  • ISBN978-3-87994-171-1
  • urn:nbn:de:101:1-201601261401


Inhalt

Vorwort

  1. Was ist das Neue an den neuen Mobilitätsformen?
    1.1 Begriffsklärungen und Definitionen
    1.2 Nutzung neuer Technologien und ihr Einsatz für neue Mobilitätsformen
    1.3 Stadtgestalterische Auswirkungen
    1.4 Innovative Mobilitätsformen und -angebote und ihre Nutzung
  2. Lernen aus Erfahrungen anderer – vertiefende Untersuchung von Fallstudien
    2.1 Mobilitätsstationen
    2.2 Carsharing
    2.3 Fernbusterminals
    2.4 Fahrradverleihsysteme
  3. Handlungsbedarf und Empfehlungen
    3.1 Handlungsbedarf beider Berücksichtigung stadtgestalterischer Belange
    3.2 Empfehlungen für die Implementation neuer Mobilitätsformen
  4. Fazit und abschließende Einschätzungen

    4.1 Gestaltungswirkungen
    4.2 Umweltauswirkungen von neuen Mobilitätsformen
    4.3 Weitere Folgewirkungen

Literatur
Bildnachweis
Mitglieder des Experten-Beirats


Die Veröffentlichung ist ein Ergebnis der ExWoSt-Studie "Neue Mobilitätsformen, Mobilitätsstationen und Stadtgestalt".
>> weitere Informationen

-