Navigation und Service

Netzwerk Daseinsvorsorge

Hrsg.:

BMIMORO Informationen19/1Berlin, 2019

Titelseite: MORO Informationen Nr. 19/1Quelle: BMI

Die Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse in allen Teilräumen Deutschlands ist ein zentrales Anliegen der Bundesregierung in dieser Legislaturperiode. Dabei kommt der Sicherung einer leistungsfähigen Daseinsvorsorge eine besondere Schlüsselrolle zu.

Eine Region ist als Wohn-, Lebens- und Arbeitsraum nur dann attraktiv, wenn wichtige Angebote für den täglichen Bedarf vorhanden sind. Bei solch einer Herausforderung reicht die isolierte Betrachtung von Daseinsvorsorge und von Insellösungen zur Verbesserung der Lebensqualität nicht aus. Notwendig ist ein neues Zusammendenken in Form von integrierten, regional angepassten sowie flexiblen Strategien, Konzepten und Projekten. Aus dem Modellvorhaben der Raumordnung (MORO) "Aktionsprogramm regionale Daseinsvorsorge" bestehen mit dem dort von 21 Modellregionen erprobten Ansatz der Regionalstrategie Daseinsvorsorge für diese Herausforderungen bereits wichtige Erfahrungen und Lösungsansätze. Mit dem MORO "Netzwerk Daseinsvorsorge" knüpfen BMI und BBSR gezielt an diese Erfahrungen an und unterstützen die Verstetigung und Verbreitung des Ansatzes. Nach einer fast einjährigen Vorlaufphase hat sich am 27. November 2018 das Netzwerk Daseinsvorsorge mit 23 Regionen offiziell gegründet.

Nr. 19/1
Diese Publikation gibt einen Einblick in das Modellvorhaben sowie die geplanten Ziele und Funktionen des Netzwerks Daseinsvorsorge und stellt die Ergebnisse einer Studie zur Umsetzung und Verstetigung der Regionalstrategie Daseinsvorsorge in den seinerzeitigen Modellregionen des Aktionsprogramms vor.


Herausgeber
Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI), Berlin
Referat H III 1 "Grundsatz; Raumordnung"
Gudrun Schwarz

Wissenschaftliche Begleitung
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im
Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)
Referat I 1 Raumentwicklung
Dr. Steffen Maretzke (steffen.maretzke@bbr.bund.de)

Auftragnehmer und Autoren
Hochschule Neubrandenburg
Prof. Dr. Peter Dehne, Johann Kaether, Katrin Müller

Universität Bremen, Institut Arbeit und Wirtschaft (iaw)
Dr. Guido Nischwitz, Patrick Chojnowski, Wendy Krönert


Die Veröffentlichung ist ein Ergebnis des MORO-Forschungsfeldes "MORO-Netzwerk Daseinsvorsorge".
>> weitere Informationen

Zwischenergebnisse werden projektbegleitend in der Schriftenreihe "MORO Informationen" veröffentlicht.

  • Druckversion vergriffen
  • ISSN1614-8908


Nr.DownloadTitel
19/1urn:nbn:de:101:1-2019032113032910732549
Netzwerk Daseinsvorsorge
(Februar 2019) (Druckversion vergriffen)

-