Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Aufruf Wettbewerbsaufruf für erfolgreich umgesetzte Mobilitätsprojekte – „Gemeinsam erfolgreich. Mobil in ländlichen Räumen“

Wettbewerbsaufruf

  • Veröffentlichungsdatum 05.05.2021
  • Abgabefrist 31.05.2021

Erfolgreich umgesetzte kooperative Projekte in ländlichen Räumen gesucht!

Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) führt im Auftrag des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) im Rahmen des Programms „Region gestalten“ den Wettbewerb „Gemeinsam erfolgreich. Mobil in ländlichen Räumen“ durch.

Mit dem Wettbewerb sollen bereits erfolgreich umgesetzte kooperative Projekte in ländlichen Räumen identifiziert werden, um das besondere Engagement sowie Ideenreichtum zu würdigen und die Projektidee einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Die Vernetzung untereinander und Zusammenschlüsse von verschiedenen Akteuren auf kommunaler Ebene, auch über kommunale Grenzen hinweg, fördern Synergien, Innovationen und vergrößern den Handlungsspielraum. Für die Verbesserung des Mobilitätsangebotes vor Ort kann dies maßgeblich zum Erfolg beitragen.

Mobilität ist Voraussetzung, um am gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Leben teilzunehmen. Sie befähigt dazu, die individuellen räumlichen Ziele wie zum Beispiel Arbeitsplätze, Bildungs-, Freizeit-, Versorgungseinrichtungen, zu erreichen und bestimmt damit wesentlich die Lebensqualität jedes Einzelnen. Für Unternehmen ist sie ein zentraler Standortfaktor und damit maßgeblich für die wirtschaftliche Entwicklung einer Region.

In vielen ländlichen Räumen kann aufgrund disperser Siedlungsstrukturen und einer damit einhergehenden geringen Nachfrage kein flächendeckendes ÖPNV-Angebot bereitgestellt werden. Es besteht oft eine große Abhängigkeit vom Pkw. Flexible Mobilitätsangebote sind in ländlichen Räumen daher besonders wichtig und ein wertvoller Beitrag zur Herstellung gleichwertiger Lebensverhältnisse. Mobilitätslösungen müssen sich an den Bedürfnissen der Menschen vor Ort orientieren und eine attraktive Alternative zum eigenen Pkw schaffen.

Der Wettbewerb richtet sich an Zusammenschlüsse von verschiedenen Akteuren bzw. Kooperationen (bestehende oder neu formierte Kooperationen sowie interkommunale Kooperationen), deren Projekte zu einer Verbesserung der Mobilität in ländlichen Räumen in Deutschland beigetragen haben.

Detaillierte Informationen zum Wettbewerbsaufruf können den beigefügten Dokumenten entnommen werden, in denen alle relevanten Hinweise und Vorlagen zur Teilnahme abgerufen werden können.

Die Bewerbungsunterlagen mit Projektskizzen können bis Montag, 31.05.2021 an wettbewerb-mobilitaet@bbr.bund.de gesendet werden.

Hilfe bei weiteren Fragen

Bitte lesen Sie alle Informationen sorgfältig durch. Sollten trotzdem noch Fragen bestehen, die dort nicht beantwortet werden, können Sie sich per E-Mail an wettbewerb-mobilitaet@bbr.bund.de an uns wenden.

>> Detaillierte Informationen zum Wettbewerbsaufruf

Diese Seite