Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Zum Projekt

Forschungsprojekt Die digitale Stadt gestalten: Eine Handreichung für Kommunen

Konzept

Die Handreichungen bestehen aus vier Komponenten:

  • Bedarfsfeststellung
  • Strategie- bzw. Projektentwicklung
  • Risikoabschätzung
  • Wirkungsanalyse

Als Grundlage für die Handreichungen werden eine umfassende Literaturrecherche und Interviews in vier Kommunen, die bereits Erfahrungen in der Entwicklung von Smart City Strategien haben, durchgeführt.

Basierend auf den Handreichungen werden daran anschließend in vier Kommunen Planspiele zur Entwicklung von Smart City Strategien und Projekten durchgeführt. Gemeinsam mit Akteuren vor Ort wird diskutiert, wie vorhandene Ressourcen eingesetzt werden können.

Die Planspiele werden auf die individuellen Situationen der teilnehmenden Kommunen angepasst und weiterentwickelt. Instrumente werden im Planspiel vorgegeben, die möglichen Handlungsfelder der Digitalisierung mit den beteiligten Akteuren ermittelt.

Mit den Planspielen werden die Handreichungen getestet und evaluiert. Falls notwendig, können Anpassungen direkt vorgenommen werden. Das Forschungsprojekt weist damit einen hohen Praxisbezug auf.

Diese Seite

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK