Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Forschungsprojekt Immobilienpreisanalyse

Projektsteckbrief

Das Informationsangebot des BBSR zum Niveau und zu den Entwicklungen der Immobilienpreise soll weiter ausgebaut und qualifiziert werden. Hierzu wurde ein Baustein entwickelt, der die Ergebnisse und das Expertenwissen der lokalen Gutachterausschüsse bundesweit zusammenführt und einen Überblick über die verschiedenen Wohnungsteilmärkte und Gebäudeobjektkategorien anbietet.
Projektlaufzeit: Januar 2007 - Dezember 2008

Ausgangslage

In Deutschland gibt es bisher keine amtliche Statistik, die bundesweit über das Niveau und die Entwicklung der Immobilienpreise berichtet. Für einen der bedeutendsten volkswirtschaftlichen Bereiche fehlt es an hinreichend differenzierten und belastbaren Grundlageninformationen. Die Erschließung und der systematische Ausbau von Preisdaten hat für das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) vorrangige Bedeutung. In Deutschland stehen für eine Preisbeobachtung nur wenige Datenquellen mit spezifischen Stärken und Schwächen zur Verfügung, aus denen laufend originäre Daten zur Immobilienpreisbeobachtung anfallen. Eine Quelle ist die Sammlung und Auswertung der Kaufverträge bei den Gutachterausschüssen für Grundstückswerte.

Bereits seit Jahren fragt das BBSR bei den Gutachterausschüssen Umsätze und Verkaufszahlen zum Bauland- und Immobilienmarkt ab. Allerdings ist das Melde- bzw. Erfassungssystem der Daten der Gutachterausschüsse nicht bundesweit normiert, so dass ein flächendeckendes Preisberichtssystem auf Bundesebene entscheidend erschwert ist. In den vergangenen Jahren haben sich jedoch die Erfassungs- und Auswertungsmöglichkeiten der Gutachterausschüsse deutlich verbessert. Einzelne Städte, Kreise sowie auch diejenigen Bundesländer, in denen durch landesrechtliche Regelungen eine Vereinheitlichung herbeigeführt wurde, demonstrieren in ihren Marktberichten bereits eindrucksvoll die mögliche Bandbreite an Marktinformationen.

Zielsetzung

Das BBSR strebt ein Preisinformationsangebot an, das differenziertere Aussagen zur Entwicklung der Kaufpreise unterschiedlicher Teilmärkte in Deutschland zulässt. Ein Baustein wurde hierzu auf der Basis der Informationen in den Kaufverträgen etabliert. Im Rahmen des Forschungsprojekts wurde ein Konzept und Erhebungsraster entwickelt, welche die Ergebnisse und das Expertenwissen der lokalen Gutachterausschüsse (GA) zu einem bundesweiten Überblick über verschiedene Objektkategorien zusammenführt. 

Auftragnehmer des Forschungsprojektes war die WertermittlungsForum Dr. Sprengnetter GmbH, Sinzig, in Kooperation mit dem Institut für Städtebau, Bodenordnung und Kulturtechnik der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

Kontakt

Diese Seite

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK