Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Forschungsprojekt Gemeinwohlorientierte Initiativen in der Quartiersentwicklung

Konzept

Literaturanalysen und Expertengespräche

Zunächst schärfte das Projektteam über Literaturanalysen und ergänzende Expertengespräche das theoretische Grundgerüst der Studie und formulierte entsprechende Arbeitshypothesen. Dabei wurde herausgearbeitet wie "Gemeinwohl" im Zusammenhang mit Quartiersentwicklung definiert werden kann, welche Wirkungen gemeinwohlorientierte Initiativen in der Quartiersentwicklung entfalten können und wie die Wirkungsentfaltung unterstützt werden kann. Dies verband sich mit einer ersten Typisierung potenziell wirksamer Initiativen hinsichtlich möglicher Quartierskontexte und damit lokaler Bedarfe, der Ausrichtung und des Themenspektrums, der Organisationsformen sowie der Einbindung in (lokale) Netzwerke.

Analyse 12 ausgewählter gemeinwohlorientierter Initiativen

Den Kern des Forschungsprozesses bildeten detaillierte Analysen von 12 ausgewählten gemeinwohlorientierten Initiativen. Im Fokus standen solche Initiativen, die einen Immobilienbezug haben, d.h. sie betreiben oder besitzen eine Immobilie. Der Begriff der Immobilie ist dabei weit gefasst und schließt auch öffentliche Räume mit ein. Die Auswahl orientierte sich dabei an der vorab erarbeiteten Typisierung und umfasste damit unterschiedliche inhaltliche und organisatorische Konstellationen. Mittels einer Auswertung vorhandener Informationen über die Initiativen und den Quartierskontext, Vor-Ort-Besuche und Expertengespräche mit den Beteiligten gewann das Projektteam Erkenntnisse hinsichtlich der Wirksamkeit der Initiativen sowie bestehender potenzieller Unterstützungsbedarfe und -möglichkeiten. Hierbei wurden unterschiedliche Sichtweisen auf die Initiativen und ihre Wirkung im Quartier einbezogen (Projektmacher, Projektpartner, Kommune, weitere Quartiersakteure).

Diese Seite

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK